Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:07

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Euphorbia neohumbertii

Noch kein dorniger Stamm, aber die hübschen Blätter verraten teilweise schon, was sie mal werden wollen.

Gestern, 22:18

Forenbeitrag von: »Shamrock«

rote Minimilben

Zitat von »Benjamin Weidner« Junge Samtmilben? Wenn´s warm ist, sind die doch auch flott unterwegs. Mag sein, dass sie bei Kälte deutlich träger sind?

Gestern, 20:52

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Astrophytum 2018

Zitat von »hobi« Meine Astros halten sich noch vornehm zurück. Kann doch gar nicht sein?! Du haust uns hier die Blüten um die Ohren, dass einem ganz schwindlig wird und bei den Sternpflanzen legen meine wenigen vor deinen los? Gut, das war bei mir natürlich auch ein Altbestand von der letzten Saison, welcher erfolgreich überwintert wurde.

Gestern, 20:50

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Agave potatorum verschaffelti

Zeig sie doch bei Gelegenheit mal. Würde mich schon interessieren.

Gestern, 20:48

Forenbeitrag von: »Shamrock«

rote Minimilben

Babs, so wie du schreibst, wirst du wohl schon Raub- von Spinnmilben unterscheiden können - also kannst du davon ausgehen, dass es die blöden Mistviecher sind. Eine typische Erscheinung der Winterruhe... Laß dich davon jetzt nicht abhalten und aus dem Konzept bringen. Alles schön ausräumen und an die frische Luft bringen. Dann noch schön regelmäßig mit Wasser besprühen und schon fühlen sich die Biester extrem unwohl. Mit etwas Glück kommen auch noch Raubmilben vorbei und erledigen das Problem mi...

Gestern, 20:44

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Flora und Fauna

Eben beim Kameraufhängen - mit den Laubfröschen ist´s wie mit Full House beim Kniffeln: Wenn man´s braucht, kriegt man´s sicher nicht und wenn man´s hat, bekommt man´s ständig: index.php?page=Attachment&attachmentID=65262 Sind sie nicht einfach nur süß?! Deutlich kleiner als der Kollege am Dienstag, aber wenn ich die seh, könnt ich sie knuddeln.

Gestern, 16:53

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Agave potatorum verschaffelti

Genial! Und Glückwunsch natürlich auch - zum Einen zur Blüte und zum Anderen, dass du danach eine andere sukkulente Pflanze, welche dir nur Platz für Gymnos wegnimmt, los bist. Hätte ich nicht gedacht, dass es eine Agave schafft, einen angefangenen Blütenstand erfolgreich zu überwintern. Siehe da, feine Sache!

Gestern, 10:05

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Flora und Fauna

Nach etwas mehr als einer Woche Kameraabstinenz war es höchste Eisenbahn, gestern Abend mal wieder die Wildkamera aufzuhängen. Diesmal gab´s auch keine Sandhäufchen auf den Biberrutschen, also sprach nichts dagegen neue Biberfotos zu organisieren - und wir (bzw. ich) hab´s versaubeutelt! Das ist mir auch noch nicht passiert... Wie schon angekündigt, sollte die Kamera ja etwas höher, damit es nicht wieder gar zu heftige Nahaufnahmen vom Biber werden. Aber einfach nur schlecht gezielt; völlig mang...

Gestern, 09:25

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Echinocactus

Und eine zweite Knospe ist ja auch noch am Start.

Gestern, 09:24

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Astrophytum 2018

Bei einem 6er-Pack kann man doch gerne über kleine Blüten hinwegsehen. Schönes Foto! Auch hier haben gestern die ersten Wettermelder erfolgreich funktioniert. Die müssen nichtmal im Frühling justiert werden, sondern legen gleich zielsicher los.

Mittwoch, 25. April 2018, 21:14

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Pediokakteen

Stimmt - Singular: Topfrand links. Gibt Abzüge in der B-Note.

Mittwoch, 25. April 2018, 21:11

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Weingartia 2015, 2016 ,2017,2018

Zitat von »Sabine1109« Schade ist nur, dass seine Knospen sich so unregelmäßig entwickelt haben. Denn ansonsten hat er ja Mammillaria-Kranz-Ambitionen - das wäre ein Blumenstrauß geworden! Aber schöne Knospen sind doch auch immer ein Foto wert - vor allem, wenn das Foto auch noch mit Blüten gewürzt ist. Mir scheint, die Weingartia hat aufgrund vorheriger Kulturdefizite einen gewissen Blühnachholbedarf an der einen oder anderen Areole.

Mittwoch, 25. April 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Lobivia 2018

Sehr schön und Glückwunsch! Nicht die langweiligen, gelben Blüten sondern die mit Feuer. Knospen hat meine seit Februar - sehr, sehr langsam geht´s da vorwärts.

Mittwoch, 25. April 2018, 21:02

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Euphorbia neohumbertii

Zitat von »Norberto« Solange die Pracht anhält, muss die Pflanze ab und zu als Motiv für Fotos herhalten. Diesmal kam wieder der schwarze Hintergrund zum Einsatz. Hier ist sie zwar meilenweit von deiner Pracht entfernt, aber dem Rest kann ich voll und ganz beipflichten - nur hab ich mal wieder den grünen Hintergrund ausgepackt: index.php?page=Attachment&attachmentID=65237

Mittwoch, 25. April 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Beschneidung

Ich würde sowieso nie ein Messer ansetzen. Am Ende wird die Euphorbia dann depressiv, da sie aus ihrem Leben nicht das machen darf, was sie gern möchte. Könnte man´s ihr verdenken?

Mittwoch, 25. April 2018, 20:57

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Flora und Fauna

Zitat von »Sabine1109« Hat sich dein Nachwuchs über dein übliches 10-min-Fotoglück ohne ihn gewurmt? Der war sauer, weil er schon am Sonntag dort mal hin wollte. Laut seiner Aussage hatte er schon ein vielversprechendes Bauchgefühl... Naja, demnächst - und dann wird wahrscheinlich nichts nennenswertes geboten sein. Die Blindschleich war wahrscheinlich einfach nur sauer, weil sie in ihrer Mittagsruhe gestört wurde. Einen Fasan seh ich hier so rund alle drei Jahre mal kurz irgendwo.

Mittwoch, 25. April 2018, 00:34

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Flora und Fauna

Zitat von »samsine« Aber oben wollte dann doch schon mal wer den Hebel ansetzen? Worauf war denn diese Kamera gerichtet? Nicht nur oben, an der Seite sind schon auch verdächtige Stellen. Aber offenbar ja erfolglos... Die Kamera zielte auf so eine Art Durchgang des Wildes vom Wald auf die Lichtung nebenan. Zumindest den Spuren bzw. der Schneise dort nach zu urteilen, scheint da öfter Wild vorbeizukommen, um die Lichtung zu besuchen. Au schö, ein Reh! Besser ein Fasan beim Davonfliegen als kein F...

Dienstag, 24. April 2018, 20:36

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Voodoolilie ;) - und andere Aronstabgewächse

Sieht auch sehr vielversprechend aus - auch wenn in dem Fall keine weiß-grünen Streifen zu erwarten sind.

Dienstag, 24. April 2018, 19:34

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Pediokakteen

Traumhaft - auch die Fotos! Aber ich suche auf den ersten drei Fotos verzweifelt die Topfränder. Knowltoniis sind ja auch nicht soooo selten in Kultur. Da reicht die Samenernte auch nur jedes zweite Jahr.

Dienstag, 24. April 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Chile 2018

So wollig kann nur ein GWH-Scheitel werden. Da kommt Neid auf!