Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 19. August 2017, 20:20

Große Unbekannte

Guten Abend in die Runde,

ich hab hier noch ein Gewächs, welches ich überhaupt nicht zuordnen kann. Mesemb? Oder doch eher Richtung Caudexpflanze? Wegen der rudimentären Blätter hab ich sogar schon an eine Euphorbia gedacht, konnte aber keinen Milchsaft feststellen.
Hat von euch jemand eine Idee?


Besten Dank schonmal und viele Grüße!

Matthias
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

2

Samstag, 19. August 2017, 20:27

Mahlzeit, tippe auf ein leckeres Gemüse.

3

Samstag, 19. August 2017, 20:30

Ich tippe auf die seltene Haworthia brohcaulii..
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

4

Samstag, 19. August 2017, 20:34

Na sowas, hat mir da der Junior etwa einen Streich gespielt? Der hat heute mit seiner Mama eine Brokkolisuppe gekocht... Mir schwant Schlimmes. Und ich hab mich schon gewundert, wo dieses hübsche Gewächs denn überhaupt plötzlich herkommt. ;)
Ich danke euch!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

5

Samstag, 19. August 2017, 21:37

Hat's geschmeckt? 8o
Sieht gar nicht mal schlecht aus, so als "Caudex"- Pflanze.... :thumbup:
Würde die Wiederbewurzelung klappen, kämen nette kleine Minis aus den Axillen - durchaus ansprechend ;)
Nur die Empfindlichkeit für Schädlinge würde mich in meiner Sammlung stören.

6

Samstag, 19. August 2017, 23:39

Brokkolisuppe

....das hat was! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Samstag, 19. August 2017, 23:48

Empfindlichkeit für Schädlinge
Der größte Schädling waren in dem Fall wir.

Die Suppe war wirklich sehr lecker. Mit viel Schafskäse und Muskatnuß... :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969