Sie sind nicht angemeldet.

81

Dienstag, 15. August 2017, 00:11

Bin auch schon am zappeln,bei Markus kann es sich ja nur wieder um makelloses Material handeln, wie gewohnt.... 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

82

Mittwoch, 6. September 2017, 19:50

Update 06.09.2017

heute habe ich mich nahezu den gesamten Tag dem Update der Aussaat 2015 gewidmet....

Bereits im Frühjahr habe ich die Sämlinge pikiert. Die Aussaat ist zurzeit noch in Töpfen untergebracht, wird aber in absehbarer Zeit ebenfalls in den von mir bevorzugten Blumenkasten untergebracht.

1. Substrat
Das bei der Aussaat verwendete Substrat (Kieselgur, Kies, Lehmerde, Holzkohlengranulat) habe ich beim pikieren verwendet und noch Bims (Premium Bims/VulcaTec) zugefügt.

2. Zustand und Entwicklungder Aussaat
Die Sämlinge machen insgesamt einen sehr guten Eindruck und haben das Pikieren vom Frühjahr ohne Schaden überwunden. :thumbup:

Am Vormittag habe ich Fotos von jeder Art, sowie einige Detailaufnahmen gemacht. Am Nachmittag habe ich dann damit begonnen die Fotos zu bearbeiten und jedes Foto mit der Feldnummer/Namen zu bezeichnen, was sehr viel Zeit in Anspruch genommen hat.

3. Detailfotos
Besonders stolz bin ich auf die Sämlinge [VoS 14-1773: Gymnocalycium castellanosii], aufgrund der Färbung und vor allem, wegen der kräftigen Bedornung. :)


bin mal gespannt, wie die beiden G.kieslingii Nummern sich entwickelt haben, halte sie nach wie vor für die fa. castaneum

Hallo Bernhard,

hier zwei Detailfotos von VoS 14-1744: Gymnocalycium kieslingii und VoS 14-1761: Gymnocalycium kieslingii




4. Feldnummern / Namen - Teil 1
Entsprechend der aktuellen Feldnummernliste von Volker Schädlich
  • VoS 13-1282: Gymnocalycium valnicekianum var. genseri
  • VoS 13-1292: Gymnocalycium capillaense
  • VoS 13-1308: Gymnocalycium campestre
  • VoS 13-1313: Gymnocalycium schickendantzii
  • VoS 13-1314: Gymnocalycium parvulum subsp. agnesiae
  • VoS 13-1316: Gymnocalycium valnicekianum var. genseri
  • VoS 13-1381: Gymnocalycium affine
  • VoS 13-1383: Gymnocalycium affine
  • VoS 13-1391: Gymnocalycium marsoneri
  • VoS 13-1392: Gymnocalycium marsoneri
  • VoS 13-1411: Gymnocalycium robustum
  • VoS 13-1478: Gymnocalycium capillaense
  • VoS 14-1533: Gymnocalycium platense subsp. paucicostatum
  • VoS 14-1559: Gymnocalycium mihanovichii
  • VoS 14-1578: Gymnocalycium saglionis subsp. tilcarense
  • VoS 14-1588: Gymnocalycium saglionis subsp. tilcarense
  • VoS 14-1668: Gymnocalycium spegazzinii
  • VoS 14-1694: Gymnocalycium spegazzinii var. punillense
  • VoS 14-1697: Gymnocalycium spegazzinii var. punillense
  • VoS 14-1706: Gymnocalycium saglionis
  • VoS 14-1731: Gymnocalycium bodenbenderianum
  • VoS 14-1744: Gymnocalycium kieslingii
  • VoS 14-1747: Gymnocalycium saglionis
  • VoS 14-1750: Gymnocalycium bodenbenderianum
  • VoS 14-1761: Gymnocalycium kieslingii
  • VoS 14-1766: Gymnocalycium castellanosii
  • VoS 14-1773: Gymnocalycium castellanosii
  • VoS 14-1807: Gymnocalycium schickendantzii
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • VoS_13-1282_Gymnocalycium_valnicekianum_var._genseri.JPG
  • VoS_13-1292_Gymnocalycium_capillaense.JPG
  • VoS_13-1308_Gymnocalycium_campestre.JPG
  • VoS_13-1313_Gymnocalycium_schickendantzii.JPG
  • VoS_13-1314_Gymnocalycium_parvulum_subsp._agnesiae.JPG
  • VoS_13-1316_Gymnocalycium_valnicekianum_var._genseri.JPG
  • VoS_13-1381_Gymnocalycium_affine.JPG
  • VoS _13-1383_Gymnocalycium_affine.JPG
  • VoS_13-1391_Gymnocalycium_marsoneri.JPG
  • VoS_13-1392_Gymnocalycium_marsoneri.JPG
  • VoS_13-1411_Gymnocalycium_robustum.JPG
  • VoS_13-1478_Gymnocalycium_capillaense.JPG
  • VoS_14-1533_Gymnocalycium_platense_subsp._paucicostatum_[2].JPG
  • VoS_14-1559_Gymnocalycium_mihanovichii.JPG
  • VoS_14-1578_Gymnocalycium_saglionis_subsp._tilcarense.JPG
  • VoS_14-1588_Gymnocalycium_saglionis_subsp._tilcarense..JPG
  • VoS_14-1668_Gymnocalycium_spegazzinii.JPG
  • VoS_14-1694_Gymnocalycium_spegazzinii_var._punillense.JPG
  • VoS_14-1694_Gymnocalycium_spegazzinii_var._punillense_[2].JPG
  • VoS_14-1697_Gymnocalycium_spegazzinii_var._punillense.JPG
  • VoS_14-1706_Gymnocalycium_saglionis.JPG
  • VoS_14-1731_Gymnocalycium_bodenbenderianum_[2].JPG
  • VoS_14-1744_Gymnocalycium_kieslingii.JPG
  • VoS_14-1747_Gymnocalycium_saglionis.JPG
  • VoS_14-1750_Gymnocalycium_bodenbenderianum.JPG
  • VoS_14-1761_Gymnocalycium_kieslingii.JPG
Gruß Markus

83

Mittwoch, 6. September 2017, 19:52

4. Feldnummern / Namen - Teil 2
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • VoS_14-1766_Gymnocalycium_castellanosii.JPG
  • VoS_14-1773_Gymnocalycium_castellanosii.JPG
  • VoS_14-1773_Gymnocalycium_castellanosii_[2].JPG
  • VoS_14-1773_Gymnocalycium_castellanosii_[3].JPG
  • VoS_14-1807:_Gymnocalycium_schickendantzii.JPG
Gruß Markus

84

Mittwoch, 6. September 2017, 20:22

Hallo Markus, wirklich tolle Aussaat.
VG
GYmnofan

85

Mittwoch, 6. September 2017, 20:41

Wow dies sehen alle toll aus! Klasse! :thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

86

Mittwoch, 6. September 2017, 21:36

Gymnos sind nun zwar nicht so meins (warum eigentlich, einige sehen doch ganz handlich aus) und habe selbst gerade mal noch 5 verschiedene stehen, aber deine Aussaatergebnisse können sich wirklich sehen lassen :thumbup:

LG
Frauke

87

Mittwoch, 6. September 2017, 22:48

Hallo Bernhard,

wie beurteilst du denn jetzt die Gymnocalycium kieslingii VoS 14-1744 und VoS 14-1761?
Gruß Markus

88

Donnerstag, 7. September 2017, 07:46

Hallo Markus,
das sind für mich immer Noch Sämlinge der fa. castaneum mit ihren zweifarbigen Dornen
VG
GYmnofan
Als Ergänzung: habe mal den Standort nachgeschaut, das ist Anillaco( Geburtsort des früheren Präsidenten Carlos Menem) und dort habe ich nur G. kieslingii fa. castaneum gefunden, alle mit zweifarbigen Dornen.
Entspricht unseren Standorten 119 und 120, sind nur wenige km. südlich von Anillaco.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gymnofan« (7. September 2017, 08:08)