Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 19. Juni 2018, 00:17

Euphorbia primulifolia

Euphorbia primulifolia ist eine schöne Pflanze, ist sehr begehrt, und wird leider nur sehr selten zum Kauf angeboten. 2016 hatte ich Glück und konnte ein Exemplar ohne Wurzeln käuflich erwerben, und stolz auf mein Fensterbrett stellen.
Die Bewurzlung verlief problemlos. Euphorbia primulifolia var. primulifolia wächst bei mir in rein mineralischem Substrat (von Specks, altes Rezept). Ich gönne der Pflanze einen hellen Stand.
Spinnmilben lieben ihre Blätter. Deshalb muss ich ihr zuliebe in der Spinnmilbenhochsaison die chemische Keule schwingen. Ich gieße sie in der Ruhezeit nicht, nur wenn die Temperaturen im Zimmer längere Zeit über 23 Grad liegen besprühe ich sie ab und zu. Ihre Cyathien bilden sich vor dem Laub.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia primulifolia 1.jpg
  • Euphorbia primulifolia 2.jpg
  • Euphorbia primulifolia 4.jpg
  • Euphorbia primulifolia 5.jpg
  • Euphorbia primulifolia 6.jpg
  • Euphorbia primulifolia 7.jpg

2

Dienstag, 19. Juni 2018, 01:16

So, nun hat auch der Dickbauch seinen eigenen Thread... Höchste Eisenbahn, wie ich finde! :thumbup: Mit kleiner Kulturanleitung macht sich sowas natürlich immer gut. :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:14

Norbert sie ist wunderschön!! :love:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

Ähnliche Themen