Sie sind nicht angemeldet.

1 621

Sonntag, 1. Juli 2018, 12:51

Euphorbienbilder

Na ja, Rizinus ist nicht nur eines der potentesten Gifte.....er wird ja auch medizinisch genutzt.

Ich würde mich das Anpflanzen der Kinder wegen nicht trauen (obwohl die eigentlich unproblematisch sind, aber Rizinus ist ja wirklich mega-giftig!! ), nichtsdestotrotz gefällt mir diese Pflanze sehr gut!

1 622

Sonntag, 1. Juli 2018, 15:03

Ich habe hier denn noch ein Bild von E. pseudoglobosa gefunden
Eine Pflanze mit ausgeprägtem Sexualdimorphismus hat auch nicht jeder zuhause stehen... In der Tierwelt ist es ja noch relativ gängig, aber in der Flora schon was Besonderes. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 623

Montag, 2. Juli 2018, 13:17

Euphorbienbilder

ich dank dir Sabine für diesen wichtigen Warnungshinweis! es grüßt renate

1 624

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:53

Irgendwann und irgendwo hatten wir diesen selbst ausgesäten Sämling schonmal, allerdings konnte ich den Beitrag beim besten Willen nicht finden. Wagt es bei dem Alter schon jemand einen Bestimmungstipp abzugeben? Soviele Euphorbien hier kommen ja nicht in Frage und von meinem vorhandenen Euphorbia-Bestand kann ich keinen Elternteil zuordnen. Soll mir da am Ende jemand gar das Körnchen eingeschmuggelt haben?


Das eigentlich topfbewohnende Senecio musste beim letzten Sturm leiden. Ist aber auch nicht weiter tragisch, da es sowieso anfangen wollte bodendeckend zu wachsen. Aufrecht finde ich aber deutlich platzsparender und somit muss es halt wieder von vorne beginnen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher