Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 16. Juni 2018, 20:17

Pelargonium 2018

Heute möchte ich mal wieder mein Pelargonium quinquelobatum vorstellen.

Es handelt sich um eine 2018 durch Aussaat erfolgte Nachzucht der bereits vorgestellten Pflanze. Siehe -> Pelargonium 2013 und -> Pelargonium 2014

Von den Blättern her glaubt man eine Geranie vorzufinden, doch spätestens wenn die filigranen, dezent gefärbten Blüten erscheinen, wird der Unterschied zu der Kulturpflanze extrem deutlich.


2

Sonntag, 8. Juli 2018, 14:13

Interessant ist, dass diese Art je nach Entwicklungsstadium unterschiedlich in Erscheinung tritt.

1. Blütenknospen: Nach unten ausgerichtet


2. Offen Blüten: nach oben ausgerichtet


3 Entwicklung der Samen: Nach unten gerichtet


4. Ausgereifter Samen: nach oben gerichtet,.

3

Sonntag, 8. Juli 2018, 20:26

Wirklich witzig! Aber klar, vor der großen Arbeit (= Blüte oder Samenreife) darf man sich schonmal etwas hängen lassen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher