Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Echinopsis2

unregistriert

1

Sonntag, 10. Januar 2010, 10:12

Mexikanische Kleingattungen allgemein

Hallo zusammen,

hier möchte ich einen neuen Thread eröffnen, Mexikanische Kleinkakteen im Bilde. Jeder der mich kennt weiß, dass ich mich den mexikanischen Kakteen verschrieben habe.
Damit sind vorwiegend Kakteen der Gattungen Ariocarpus, Pelecyphora, Aztekium, Lophophora, Geohintonia usw gemeint.
Bin auf eure Pflanzenbilder gespannt!
Ich fange gleich mal an.

--Der Thread wird bei Interesse von mir weitergeführt--

1) Aztekien
2) Ariocarpus kotschoubeyanus
3) Lophophoren
4) Turbinicarpen (vorwiegend T. alonsoi)
5) Ariocarpen
»Echinopsis2« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1zokd21.jpg
  • 2hhj52u.jpg
  • 2i1pmqt.jpg
  • 4u8854.jpg
  • 34sm2wp.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Echinopsis2« (11. Januar 2010, 09:48)


2

Sonntag, 10. Januar 2010, 10:46

Hallo Daniel,

obwohl ich mich selbst mit den genannten Gattungen nicht weiter beschäftige, bin ich auf jeden Fall an einer Weiterführung dieses Themas sehr interessiert.

3

Sonntag, 10. Januar 2010, 12:56

Hallo Daniel

mit so einer Menge kann ich nicht mithalten ;( , aber ein paar habe ich auch ^^ .

Gruß ferox
»ferox« hat folgende Bilder angehängt:
  • ARI 003-301008.jpg
  • LOP 003-180908.jpg
  • Lop 001-090508.jpg
  • ARI 004-180908.jpg
lg Uschi :rolleyes:

4

Sonntag, 10. Januar 2010, 13:30

Hallo Daniel

mit so einer Menge kann ich nicht mithalten ;( , aber ein paar habe ich auch ^^ .

Gruß ferox


Wenig - aber schön!

Gute Idee von Daniel. So gibts auch im Winter Pflanzenfotos. Ich selbst mag ja die Südamerikaner mehr aber an ein paar von diesen Mexikanern kommt man halt einfach nicht vorbei... Auf Fotos verzichte ich allerdings, da im Treppenhaus das Licht nicht ausreicht.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Sonntag, 10. Januar 2010, 15:36

Dann gebe ich auch mal ein paar Winterfotos dazu:

Echinocactus texensis
Lophorpha williamsii (2x)
Astrophytum ornatum (sehr alt)
Astrophytum asterias
»Christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0157.JPG
  • DSC_0187.JPG
  • DSC_0146.JPG
  • DSC_0185.jpg
  • DSC_0158.JPG
Viele Grüsse

Christoph

Echinopsis2

unregistriert

6

Sonntag, 10. Januar 2010, 17:43

Hallo!

Sehr schöne Bilder habt ihr da!
Von Astrophytum ornatum habe ich auch zwei sehr alt Pflanzen in der Sammlung. Siehe Dateianhang.

1) Echinocactus horizonthalonius
2) Astrophytum ornatum
3) Ariocarpus trigonus (16cm Durchmesser)
»Echinopsis2« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2ni4eqg.jpg
  • 2zjlsti.jpg
  • bgpmcm.jpg

7

Sonntag, 10. Januar 2010, 18:38

hier noch eins 8o
»ferox« hat folgendes Bild angehängt:
  • AST Sammel.JPG
lg Uschi :rolleyes:

8

Sonntag, 10. Januar 2010, 20:48

hier möchte ich einen neuen Thread eröffnen, Mexikanische Kleinkakteen im Bilde.


Aha, mexikanische Kleinkakteen... Astrophytum ornatum von Christoph passt voll und ganz zu diesem Thema. ;) Sehr klein und handlich eben... Herrliches Exemplar!
Wobei das Bild von ferox wieder ganz zu dem Thema an anderer Stelle passt: Astrophyten blühen halt häufig zeitgleich!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Sonntag, 10. Januar 2010, 22:47

Viva la, viva lo, viva, la, la, la Mexiko - ich hab auch ein paar gefunden ;)

Leuchtenbergia principis
Obregonia denegrii
Strombocactus disciformis
»samsine« hat folgende Bilder angehängt:
  • Leuchtenbergia_principis.jpg
  • Obregonia_denegrii.jpg
  • Strombocatctus_disciformis.jpg

10

Sonntag, 10. Januar 2010, 22:56

und noch ein paar Turbinis

Turbinicarpus jauernegii
Turbinicarpus klinkerianus 2x
Turbinicarpus krainzianus
Turbinicarpus lauii 1 x forma Buenavista, 1 x forma Tepozan
Turbinicarpus pseudopectinatus
Turbinicarpus sp. - noch nicht näher bestimmter Baumarktfund
Turbinicarpus valdezianus
Turbinicarpus valdezianus var. albiflorus
»samsine« hat folgende Bilder angehängt:
  • Turbinicarpus_jauernigii.jpg
  • Turbinicarpus_klinkerianus_1.jpg
  • Turbinicarpus_klinkerianus_2.jpg
  • Turbinicarpus_krainzianus.jpg
  • Turbinicarpus_lauii.jpg
  • Turbinicarpus_pseudopectinatus.jpg
  • Turbinicarpus_sp.jpg
  • Turbinicarpus_valdezianus.jpg
  • Turbinicarpus_valdezianus_albiflorus.jpg

11

Sonntag, 10. Januar 2010, 23:27

hier möchte ich einen neuen Thread eröffnen, Mexikanische Kleinkakteen im Bilde.


Aha, mexikanische Kleinkakteen... Astrophytum ornatum von Christoph passt voll und ganz zu diesem Thema. ;) Sehr klein und handlich eben... Herrliches Exemplar!
Wobei das Bild von ferox wieder ganz zu dem Thema an anderer Stelle passt: Astrophyten blühen halt häufig zeitgleich!
Eigentlich müßte der Thread heißen: Mexikanische Kleingattungen .......nur um Mißverständnissen vorzubeugen ?( . Samsine hat das ursprüngliche Thema verstanden :thumbsup: .
Viele Grüsse

Christoph

Echinopsis2

unregistriert

12

Montag, 11. Januar 2010, 09:49

Eigentlich müßte der Thread heißen: Mexikanische Kleingattungen
Ich habe es mal verbessert. :thumbsup:

13

Mittwoch, 13. Januar 2010, 08:45

@samsine
Das Foto von der blühenden Leuchtenbergia gefällt mir besonders gut.

Noch ein paar Fotos von mir von 2009.
1. Neolloydia conoidea
2. Strombocactus disciformis
3. Turbinic..., äh Normanbokea valdezianus (und damit wieder eine mexikanische Kleingattung
4. Thelocactus lausseri (der passt wohl nicht richtig zum Thema, bitte überspringen 8)

Viele Grüße.
Jens
»Jens« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_Neolloydia con 2009 01.jpg
  • comp_Strombocactus disciformis 2009.jpg
  • comp_Turbinicarpus valdezianus 2009.jpg
  • comp_Thelocactus lausseri 2009.jpg

Echinopsis2

unregistriert

14

Dienstag, 16. Februar 2010, 22:00

Hier mal wieder ein paar Bilder.

Alle Pflanzen sind natürlich wurzelecht!

Bild 1, 2, 3: Lophophora jourdaniana
Bild 4, 5: Lophophora williamsii
Bild 6, 7: alte, wurzelechte Aztekium ritteri-Gruppenpflanze
Bild 8: Pelecyphora aselliformis
Bild 9, 10: Aztekium ritteri, wurzelecht
»Echinopsis2« hat folgende Bilder angehängt:
  • attachment-3658.jpg
  • attachment-3659.jpg
  • attachment-3660.jpg
  • attachment-3661.jpg
  • attachment-3662.jpg
  • attachment-3663.jpg
  • attachment-3664.jpg
  • attachment-3665.jpg
  • attachment-3666.jpg
  • attachment-3667.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (20. April 2010, 15:18)


Echinopsis2

unregistriert

15

Dienstag, 16. Februar 2010, 22:01

Noch ein paar Bilder.

Bild1: Aztekium ritteri
Bild 2: Pelecyphora aselliformis
»Echinopsis2« hat folgende Bilder angehängt:
  • attachment-3668.jpg
  • attachment-3669.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (20. April 2010, 15:21)


16

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:05

Da wir schon grad, an anderer Stelle, wieder beim Thema Kakteenfrüchte waren hier mal Blüte und Frucht in trauter Zweisamkeit: Lophophora
Kann man eigentlich irgendwie die Blüten markieren, damit man später weiß aus welcher Blüte welche Frucht kam? Nur um mal so zu wissen, wie lange es dauert bis aus der Blüte das "Bärla" entsteht...
Einen Tag später hat eine zweite Blüte gereicht um die Frucht komplett zu verstecken. Erst nach den Blütenschließung lässt sie sich wieder blicken. Hilft ihr aber alles nix, denn wenn Raúl morgen früh auf den Balkon geht, hat ihr letztes Stündlein geschlagen!
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lopho.jpg
  • Lopho1.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


17

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:07

8) Moin,

sehr schön das!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

18

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:25

Hi Matze,

ich habe schon bei einigen Züchtern gesehen, dass sie die Blütenknospen mit farbigen Wollfäden markieren.

Viele Grüße.
Jens

19

Mittwoch, 11. Mai 2011, 21:37

Meine Lophos haben heuer nur Samen gebildet, aber noch keine Blüte. Die haben wohl mein "Rosa-Gemecker" gehört. ;)
Alles Liebe
Sabel

20

Donnerstag, 12. Mai 2011, 09:04

ich habe schon bei einigen Züchtern gesehen, dass sie die Blütenknospen mit farbigen Wollfäden markieren

Hi Jens,

aha - ich frag mich dann nur, wo dieser Wollfaden dann an der Frucht wieder sichtbar sein soll. Ich mein, der Wollfaden wird ja nach der Blüte nicht in den Kakteenkörper gezogen um dann irgendwann wieder mit der Frucht rauszukommen... ?(

Verwirrte Grüße!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher