Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jörg H.

unregistriert

1

Dienstag, 30. Juli 2013, 20:32

Substrat "winterhart"

Hallo zusammen,

mal eine Frage zum Substrat.
Ich habe gesehen, daß man sogar Spezielles für "winterharte Sukkulenten" kaufen kann.
Heißt das, z.B. ein vorwiegend "klassisch" mineralisches Substrat ist nicht per se für die Überwinterung draussen geeignet?
Davon hab ich noch nie gehört und bräuchte daher mal Euer Know-How! :thumbup:

Gruß, Jörg

2

Dienstag, 30. Juli 2013, 20:46

Hallo Jörg,

also meine Erfahrung mit Winterharten hält sich sehr in Grenzen aber eine eigene Substratmischung für Winterharte halte ich doch für sehr übertrieben!
Wenn du deine Pflanzen frosthart kultivierst, dann ist ganz sicher kein besonderer Handlungsbedarf gegeben. Bei Winterharten, die wirklich die geballte Ladung Regen und Schnee abbekommen, sollte das Substrat halt maximal durchlässig sein aber sonst? Wüsste keinen Grund für eine spezielle "Winterhartenmischung". Substrat mit integrierter Wurzelbeheizung?

Viele Grüße!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Jörg H.

unregistriert

3

Dienstag, 30. Juli 2013, 21:07

Danke für Deine Einschätzung, Matthias!
Auch ohne praktische Erfahrung teile ich sie und denke, ich hab mich richtig entschieden, dieses Spezialsubstrat - neben anderen Dingen - nicht mitzubestellen.
Durchlässigkeit hätte ich auch als wichtigstes Kriterium angesehen. Das ist gegeben, also stelle ich mich so dem Winter.... ;)

4

Dienstag, 30. Juli 2013, 21:13

Lass doch erstmal Sommer bleiben ;( Es steht mindestens noch ein Mädel aus mit dem ich Moped fahren will ^^

Aber um nicht OT zu sein..
Kann mich dem anschließen. Durchlässiger als andere evtl. aber sonst!?
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

Jörg H.

unregistriert

5

Dienstag, 30. Juli 2013, 21:16

Lass doch erstmal Sommer bleiben ;( Es steht mindestens noch ein Mädel aus mit dem ich Moped fahren will ^^
Das Substrat hätte ich ja auch jetzt schon verwendet und nicht zum Winter wie Wäsche gewechselt.... :D
Keine Sorge, Ü30 (ne nicht ich sondern Temperatur) kommen anscheinend bald und Du kannst sehen, was Du mit Deinen Mädels in der Hitze machst... :)

6

Dienstag, 30. Juli 2013, 22:49

Genau, keine Geschäfte-vorantreibenden Spezial-Spezial Mischungen! Mineralisch ist klar, seeeeehr durchlässig ist ein Muß!!
Wichtig ist noch eine Abdeckung gegen zu viel Nässe. 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Mittwoch, 31. Juli 2013, 09:29

Wichtig ist noch eine Abdeckung gegen zu viel Nässe.
Dann ist es aber nicht mehr "winterhart"... Will ja nicht spitzfindig werden aber winterhart heißt für mich, da müssen die Pflanzen durch können. Ansonsten frosthart.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969