Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. März 2018, 16:50

Epi-Hybriden in 2018

Diese beiden Namenlosen schaffen es jedes Jahr gleichzeitig zu blühen, wenn auch etwas spät dieses Mal:


Vor Jahren habe ich dann gepinselt, die Samen mit Fraukes Methode geerntet und leztes Jahr das Resultat davon ausgesät (überhaupt das erste Mal, das ich Epis ausgesät habe). Das hier ist der Nachwuchs, die Längsten mittlerweile ca 6 cm lang.

2

Sonntag, 25. März 2018, 11:10

Ein interessantes Experiment, Anton :thumbsup:
6 cm ist schon eine beachtliche Größe :thumbup:
Allerdings dauert das Blühen bei den selbst gesäten lang, stelle ich fest.
Ich warte seit 4 Jahren.......wobei seit letztem Jahr immerhin die Blätter riesig werden :rolleyes:

3

Donnerstag, 26. April 2018, 07:30

Der "König" (King Midas) war bei mir dieses Jahr der Erste.
»Jens« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_King Midas.jpg

4

Donnerstag, 26. April 2018, 11:45

So ähnlich blüht bei mir gerade was Namenloses:


Übrigens habe ich das Gefühl, dass bei mir nach einigen Jahren jeder Epicactus namenlos wird, da bei der losen Erde und die Neigung zu kanteln bei ungleicher Gewichtsverteilung die Etiketten aus den Töpfen fallen ;(

Der Erste von den folgenden momentan auch blühenden Epis hat noch einen Namen (Iwan der Schreckliche), die beiden anderen auch nicht mehr :D

5

Donnerstag, 26. April 2018, 17:03

Da habe ich sogar einen Tipp für dich. Einfach einen kurzen Nummerncode mit Permanent-Marker auf eine versteckte Stelle der Pflanze schreiben. Viele Epi-Züchter machen dies.

6

Freitag, 27. April 2018, 23:39

Anton, da ist ja schon ordentlich was los bei dir. Kann es sein, dass die Pflanze im letzten Bild mit diesem komischen Virus (Mosaikvirus?) befallen ist. Da machen die nämlich diese toll ausschauenden Blüten mit den verlaufenden Innensteifen.
Bei mir gibt es zahlreiche Knospenansätze, geblüht haben aber bisher nur die 'Kleinen'







Da hab gar einen Tipp für dich. Einfach einen kurzen Nummerncode mit Permanent-Marker auf eine versteckte Stelle der Pflanze schreiben.


Hilft allerdings auch nicht immer. Da ein großer Teil meiner Pflanzen aus Stecklingen herangezogen ist, hatten die bei Erhalt auch ihren Namen auf dem Trieb stehen und das nicht gerade unauffällig (mache ich übrigens auch, wenn ich Stecklinge abgebe, immer den Namen auf den Trieb schreiben). Allerdings, wenn sich über den Winter der Haupttrieb verabschiedet, dann wird es schwierig, wenn man auf dem trocknenden Trieb nicht mehr so richtig etwas erkennt. Zwischendurch, wie gerade jetzt beim Ausräumen, schreibe ich die Namen noch mal auf einen Außentrieb. Was neu umgetopft wird bekommt ein Etikett unten in den Topf mit rein, zusätzlich dann das, was im Topf steckt. Hier aber nicht die einfachen 8 x 1,3 oder so, nee, da nehme ich die derben aus dem Gartenmarkt, weil länger und kräftiger, die werden tief in dem Topf versenkt, damit sie die Vögel nicht rausholen können.

LG
Frauke

7

Mittwoch, 6. Juni 2018, 07:45

Heute habe ich die Erstblüte einer Hybride, die ich einmal bei Frank Süpplie erstanden habe. Er ist allerdings nicht der Züchter dieser schönen Hybride.
Ach so, der Name ist Golden Harvest.
»Jens« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_13031 Epi Golden Harvest 2018 01.jpg
  • comp_13031 Epi Golden Harvest 2018 02.jpg
  • comp_13031 Epi Golden Harvest 2018 04.jpg
  • comp_13031 Epi Golden Harvest 2018 06.jpg
  • comp_13031 Epi Golden Harvest 2018 07.jpg

8

Mittwoch, 6. Juni 2018, 08:43

Ich seh Rot... Glückwunsch zur Erstblüte!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:33

Eine Farbe wie goldrotes Herbstlaub ^^

Glückwunsch, tolle Blüte :thumbsup: