Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 8. April 2018, 07:15

Sehr schön, wie ein Frühlingsmorgen.

22

Sonntag, 8. April 2018, 11:44

Jens, der alte Sack ist von Dir, erinnerst Du Dich?!?

23

Freitag, 13. April 2018, 22:58

Endlich auch bei mir mal Kakteenblüten :)
Gestern beim Gang zum GWH sah ich etwas Gelbes durch die Lupo-Folie. Den Scheitel immer schön Richtung Fenster gesenkt, hab ich die Knospenbildung am Noto nicht einmal mitbekommen und dann sind da gleich drei Blüten offen.



Heute sah ich, es sind sogar vier Blüten, allerdings fehlte die Sonne.

LG
Frauke

24

Freitag, 13. April 2018, 23:38

Sapperlot, dabei gehört der doch gar nicht mal unbedingt zu den Frühblühern. Klasse Sache! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


25

Samstag, 14. April 2018, 07:31

Urs, natürlich erinnere ich mich. Bei dir hat er aber deutlich an Schönheit zugelegt!

26

Samstag, 14. April 2018, 15:26

Glückwunsch Frauke - das sind wunderschöne Blüten :thumbup: Gut, dass du ihn noch erwischt hast, wäre ja schade gewesen wenn er so ganz unbemerkt geblüht hätte.........

27

Samstag, 14. April 2018, 17:13

Bei dir hat er aber deutlich an Schönheit zugelegt!
Na, wohl eher an Dicke. Schön war er schon bei Dir!

@Frauke - toll!

28

Samstag, 14. April 2018, 18:28

Toll, Frauke! :thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

29

Donnerstag, 19. April 2018, 16:50

Darf ich euch nochmal mit meiner alten Gruppe nerven? Ich find das Ding so witzig......... 8o
Es ist ja wirklich eine Pflanze. Letztes Jahr habe ich umgetopft, die teilen ein Wurzelgeflecht und eine Hauptwurzel.
Aber wie schafft es eine Pflanze, so viele verschiedene Blüten zu machen?

In der Übersicht sieht sie so aus:


Das hier, sind die Blüten des mittleren Kopfes:


und die hier, macht der größte Kopf. Sie haben die leuchtendsten Farben, sind aber im Vergleich zu den anderen immer deutlich kleiner.


Und der allerkleinste Kopf macht die normalen gelben chrysacanthion-Blüten, die dann aber relativ groß sind.


30

Donnerstag, 19. April 2018, 17:03

Immer wieder witzig...
Sind die Blüten denn alle gleich alt oder kamen bei einem Köpfchen die Blüten früher als bei anderen? Meist ändert sich ja die Blütenfarbe im Laufe der Blütezeit.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


31

Donnerstag, 19. April 2018, 17:07

Alle gleich alt. Die blühen bei den Temperaturen gerade mal zwei Tage......
Ne, ne - die sind von Anfang so in der Farbe (sieht man ja auch an den noch geschlossenen Knospen)

32

Donnerstag, 19. April 2018, 17:12

Echt phänomenal! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


33

Donnerstag, 19. April 2018, 19:26

Das ist total klasse so ein Mehrfarbenblüher :) Ob die Nachzuchten auch so werden würden?
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

34

Donnerstag, 19. April 2018, 20:24

Ob die Nachzuchten auch so werden würden?
Kommt immer auf einen Versuch an. Ist dieses ungewöhnliche Blühverhalten genetisch stabil? Aber wahrscheinlich gibt´s bei einer gezielten Bestäubung samt Aussaat eh nur blaue Blüten bei so einem seltsamen Kandidaten. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


35

Donnerstag, 19. April 2018, 21:36

Vielleicht ist es auch eine Hybride und die Nachkommenschaft mendelt? Weiß nicht mal, ob eine P. chrysacanthion selbstfertil ist. Könnte sein, sind ja viele Notos auch. Andererseits hatte ich noch nie Samen....
Sollte ich mal welche ernten, schicke ich sie dir Babs :D
Und die blaublütige Parodia schlägt dann ein, wie eine Bombe :thumbup:

36

Sonntag, 6. Mai 2018, 16:12

hier die ersten Klassiker bei den "echten" Notos...
»Robby« hat folgende Bilder angehängt:
  • Notocactus fuscus.jpg
  • Notocactus tabularis.jpg

37

Sonntag, 6. Mai 2018, 19:58

Der "dunkelbraune Noto" inkl. der mobilen roten Narben hat sich aber mächtig ins Zeug gelegt. Herrliche Klassiker! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


38

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:35

:thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

39

Dienstag, 8. Mai 2018, 14:08

Herrliche Sträuße, die du hier präsentierst.

40

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:31

Mein Uralt-magnificus blüht an 8 Köpfen gleichzeitig:


Aber die andersfarbigen Notos gefallen mir meistens besser, speziell auch N. uebelmannianus: