Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. Mai 2018, 21:36

Frailea 2018

Es ist jedes Jahr das Gleiche, Frailea matoana ist die erste Frailea die mich mit ihren Blüten erfreut. Gestern bei sommerlichen Temperaturen kam der erste Sämling zur Blüte. Die Blüte öffnete sich heute bei Temperaturen um 20°C den 2. Tag. Morgen wird wohl die nächste folgen. Das Fraileenjahr ist hiermit eröffnet ;-)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
Gymnofreund
»gymnofreund« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10_05_2018_VoS_1170_matoana.jpg
  • 11_05_2018_VoS_matoana.jpg

2

Freitag, 11. Mai 2018, 21:54

Die Blüte öffnete sich heute bei Temperaturen um 20°C den 2. Tag.
Frailea-Blüten, welche sich zweimal öffnen, sind ja eher die Ausnahme.
Sehr schön! Vor dem Hochsommer denkt bei mir keine Frailea an Blüten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Samstag, 12. Mai 2018, 19:25

Frailea

Ist schon erstaunlich, heute den drtten Tag in Folge geöffnet, aber schon etwas blaß die Blüte.
»gymnofreund« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12_05_2018_VoS_matoana.jpg

4

Samstag, 12. Mai 2018, 21:25

Bei dem Durchhaltevermögen darf man schon etwas Farbe verlieren... :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Sonntag, 13. Mai 2018, 17:37

Wow, eine offene Fraileablüte.....ich bin begeistert :thumbsup:

meine paar Fraileen hier machen bisher immer nur Samen......... :rolleyes:

6

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:49

... und die Blüte scheint ja auch noch kräftig gewachsen zu sein. Zumindest ist sie deutlich größer als die Blüte der linken Pflanze.

7

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:20

Ach sieh an, eine Frailea-Blüte im Mai hatte ich auch noch nie:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


8

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:48

Eigentlich müßte unser derzeitiges Wetter doch der Frailea gefallen, die Du mir mal vermacht hast. Trotzdem ist nichts mit Blüten. Ich gieße und rede ihr gut zu, aber nichts zu machen. Blödes Ding!

9

Mittwoch, 30. Mai 2018, 21:45

Wahrscheinlich macht sie das immer heimlich und unbemerkt an den Nachmittagen, wo du bei der Krankengymnastik bist. Bei einigen Fraileen ist erst Vormittag erkennbar, dass es eine Blüte geben wird und nach der kurzen, nachmittäglichen Anthese ist dann wieder alles vorbei...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


10

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:33

Nee, nee, ich habe auch am Vormittag noch nie was gesehen, ich habe sie ganz genau im Auge. Sie kindelt ohne Ende, das ja, aber keine Blüten.

11

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:57

Wahrscheinlich hast du da einen Ableger von der einen, die auch bei mir noch nie geblüht hat. Dafür hab ich jetzt von der hier eine richtig üppige Gruppe - dabei sagen doch einige, dass Fraileen eher kurzlebig sind. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


12

Donnerstag, 31. Mai 2018, 17:42

Glückwunsch, Matthias :thumbsup:

Du hast mir da einiges voraus.....ich hatte hier nämlich noch nie eine Frailea-Blüte. Allerdings könnte ich euch mit Samen totschmeißen.........

13

Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:15

Die nächste - scheint ein gutes Frailea-Jahr zu werden:


Die klassische Frailea-Plüschnarbe sollte auch kurz gewürdigt werden:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


14

Samstag, 9. Juni 2018, 12:38

Schick :thumbup:
Ich steh auf Kuschel-Plüschnarben.... :love:

15

Mittwoch, 27. Juni 2018, 21:47

Ich steh auf Kuschel-Plüschnarben
Kommt leider auf dem Foto nicht so sonderlich gut rüber - Frailea lepida (bzw. halt Frailea gracillima subsp. gracillima). Vor der Blüte kommt aber erstmal die Knospe und die hat schon was majestätisches:


Bei soviel Gelb in der Knospe kann die Blüte nicht mehr weit sein:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


16

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:26

Wow, toll!! :thumbsup:
Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich auch gern mal ne offene Fraileablüte bei mir sehen würde? :whistling: :rolleyes:

17

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:36

Das ist übrigens eine der wenigen Fraileen, welche ihre Blüten sogar am Folgetag nochmals öffnen. ;)
Irgendwann kommst du schon auch noch an deine Frailea-Blüte. Nur Geduld...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


18

Samstag, 7. Juli 2018, 20:38

Ah, heute war Blütentag bei den selbstausgesäten Fraileen in Fremdtöpfen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


19

Freitag, 13. Juli 2018, 21:30

Zur Abwechselung mal ein Doppelpack - Frailea castanea (aka Frailea asterioides):


Da hört man so oft, dass solche Fraileen eher kurzlebig sind, aber die steht jetzt schon sicher seit 13 Jahren bei mir und war vorher eigentlich auch nicht kleiner. Keine Ahnung, ob die in all den Jahren überhaupt noch etwas gewachsen ist, aber geblüht wird ziemlich zuverlässig (sofern das Wetter halbwegs mitspielt).
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


20

Montag, 16. Juli 2018, 19:51

So weit wie bei deiner F. castanea öffnen sie sich nicht, aber eine offene Frailea-Blüte ist auch so für mich was Spezielles (F.grahliana):

Ähnliche Themen