Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:28

Euphorbia didiereoides

Habe ich vor ein paar Wochen bei Ebay als unbewurzelter Steckling bekommen,und wie es aussieht schiebt er neues Laub nach.
»Franky« hat folgendes Bild angehängt:
  • K640_IMG_0487.JPG

2

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:57

Daraus sollte man schließen können, dass zwischenzeitlich ausreichend Wurzeln für die Wasseraufnahme vorhanden sein sollten. Soooo viel Wasser kann dieser Stamm nicht speichern - also alles richtig gemacht! ;)

Soll ich mal kurz beim Buddensiek blättern oder hast du dieses Meisterwerk sowieso zuhause? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Montag, 4. Juni 2018, 08:33

Das Buch habe ich nicht zuhause. Ich behelfe mich mit Euphorbia.de und co.

4

Montag, 4. Juni 2018, 10:22

Bei verstärktem Euphorbia-Interesse lohnt es sich auf jeden Fall zuzuschlagen, sobald man es man zu einem akzeptablen Preis entdecken sollte...! Sukkulente Euphorbien, Volker Buddensiek
Darin steht übrigens über deine E. didiereoides "...bis zu 100 Cyathien..." - möge dir eines Tages dieser Anblick beschert werden! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:41

Vielen Dank für das Vorstellen dieser Pflanze, Franky. :thumbup:
Meine E. didieroides steht in einem Ausweichquartier. Daneben pflege ich noch eine rotblühende Variante der Pflanze, die ich hier jedoch noch nicht zeigte.
Leider haben Spinnmilben meine E. didieroides zum Fressen gern. :rolleyes:

Gruß,
Norbert

Ähnliche Themen