Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:19

Euphorbia moratii

Die kleinbleibende Euphorbia moratii ist ein Geophyt und stammt aus Madagaskar. Ihr Caudex wird in Kultur exponiert.
Es gibt offiziell fünf verschiedene Varianten dieser Pflanze. Zudem kommen immer wieder unbeschriebene, neue Pflanzen auf den Markt, die ihr ähnlich sehen.
Ein rein minerealisches Substrat ist für die Kultur von Vorteil. Mein Exemplar steht in 100% Bims.
Euphorbia moratii ist trockentolerant; übermäßige Feuchtigkeit bekommt ihr nicht. Während der Ruhezeit gieße ich sie nicht. Nur wenn im Winter die Raumtemperatur längere Zeit über 23 Grad liegt, bekommt sie von mir einen ganz kleinen Schluck Wasser.
Die Pflanze gedeiht während der Wachstumszeit im Halbschatten besser. Mein Exemplar steht übrigens immer noch zu dicht an der Fensterscheibe. :rolleyes: Am besten wächst meine Pflanze, wenn ich sie zeitweise vergesse. ;)
Der Caudex meines Exemplars gleicht ein wenig einer Buddhafigur.
Daneben pflege ich noch eine E. sp. aff. moratii. Diese Pflanze hat einen zweigeteilten Minicaudex, und steht in dem mineralischen Substrat von Specks (altes Rezept).

Mit meinen Fotos versuchte ich der Schönheit der Pflanze gerecht zu werden. Sie entstanden Mitte Mai. Das Foto von E. sp. aff. moratii machte ich Anfang Juni.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia moratii 1.jpg
  • Euphorbia moratii 2.jpg
  • Euphorbia moratii 4.jpg
  • Euphorbia sp.aff. moratii.jpg

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:36

Wunderschön!
Gezeigt hast du sie ja schon einige Male - nun hat sie endlich auch ihren eigenen Thread. Ich glaube, den hat sie sich auch verdient...! ;)
Aber purer Bims? Erlaubt ist, was funktioniert - aber mein Bauchgefühl sagt da immer, dass ein rein mineralisches Substrat aus mehreren Komponenten bestehen sollte.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:38

Hach ich bin verliebt, Norbert!! :love:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

4

Gestern, 23:45

Ich freue mich, dass die Pflanze gefällt. :)

Erlaubt ist, was funktioniert - aber mein Bauchgefühl sagt da immer, dass ein rein mineralisches Substrat aus mehreren Komponenten bestehen sollte.

Sicherlich hast Du recht:!: Das Problem ist nur, dass ich, als ich ausschließlich Bims verwendete, auch meinem Bauchgefühl folgte. :D
Spaß beiseite! Ich werde E. moratii demnächst ein abwechslungsreicheres Substrat gönnen. Versprochen!

Gruß,
Norbert

5

Heute, 01:11

Das Problem ist nur, dass ich, als ich ausschließlich Bims verwendete, auch meinem Bauchgefühl folgte.
:thumbsup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Ähnliche Themen