Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 16. Juni 2018, 11:10

Die rotblühenden Gymnos aus der Provinz Catamarca

Da eigentlich alle rotblühenden Gymnos aus der Provinz Catamarca stammen, das G. schreiteri aus dem Grenzgebiet Catamarca/Tucuman, möchte ich das Thema der nächsten Internationalen Gymnocalycium Tagung [31.8. - 2.9.2018] in Radebeul bereits hier mal ein wenig anstoßen , evtl auch mit einigen "ketzerischen" Fragen und Ansichten.
Zum ersten Bild: die linke Pflanze ist ein G. tillianum mit stark roter Blüte entsprechend der Erstbeschreibung ( dark red) und daneben eine Pflanze aus der nördlichen Umgebung von Ancasti, (Aufsammlung Claudio Ballasini) einer Gegend in deren Nähe das G. oenanthemum "wiedergefunden" wurde und auch G. nigriareolatum fa. carmineum vorkommt. Reicht also der geringe Farbunterschied für die Benennung von 2 Arten oder liegt da eine Mehrfachbeschreibung von: oenanthemum und evtl G. nirgiareolatum fa. carmineum vor.
Bei den Bildern 2 - 5 fällt mir die unterschiedliche Form bei der Knospenbildung kurz vor dem Aufgehen der Blüte auf.
Gesicherte Pflanzen von G. carminanthum BKS 113 aus Los Angeles haben eine deutlich spitze Blütenknospe, die anderen ( nicht genau benannten) Pflanzen aus Catamarca zeigen eine deutlich runde Knospe, wobei ich allerdings die Pflanze auf dem letzten Bild ebenfalls als G. carminanthum erhalten habe.
»gymnofan« hat folgende Bilder angehängt:
  • rot gegen weinrot _klein.jpg
  • G.carminanthum BKS 113 Knospenbildung spitz_klein.jpg
  • G.carminanthum BKS 113 Knospenbildung spitz (3)_klein.jpg
  • G.carminanthum BKS 113 Knospenbildung spitz (2)_klein.jpg
  • Knospenbildung rund (2)_klein.jpg
  • Knospenbildung rund_klein.jpg

2

Samstag, 16. Juni 2018, 13:31

Besten Dank für die interessante Gegenüberstellung.

Ähnliche Themen