Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 461

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:39

Man muss halt nur wissen wo man suchen muss, gelle?

Wohl wahr! Wie sagte schon immer mein alter Chef? "Man muss nicht alles wissen, man muss sich nur zu helfen wissen." ;)

@ Tom: Wenn er nicht vorzeitig davon fliegt, dann gerne!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 462

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:27

Weil hier grad so wenig los ist: Zwei bockige Bockkäfer beim Austausch von Körperflüssigkeiten.
Oder hätte ich mit dem Foto bis Mitternacht warten müssen?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 463

Donnerstag, 14. Juni 2012, 22:55

Und total eingesaut haben sie sich auch dabei - lol :D
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

1 464

Donnerstag, 14. Juni 2012, 23:57

Haben halt Bock auf einander, da saut man gern.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 465

Freitag, 15. Juni 2012, 08:09

Eben, wenn´s mal richtig wild wird, kann es schon passieren, dass mal die Staubwolken fliegen...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 466

Freitag, 15. Juni 2012, 19:30

Oder Lattenroste abrutschen.... :whistling: :whistling: :whistling: :whistling:
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 467

Freitag, 15. Juni 2012, 22:02

Ja klar, für so Schweinkram seit ihr immer zu haben...! Pfui! Schämt euch! ;)

Vorhin stand ich übrigens mit meiner Frau auf dem Balkon als eine Amsel, ca. 50 cm. von uns entfernt, auf einer Coryphanta gelandet ist. Während ich mir noch dachte, dass muss doch etwas unangenehm an den Füßen sein, flog sie auch schon wieder schimpfend davon. Meine Frau meinte nur lapidar "Von wegen Insekteneier. Die Eier auf deinen Dornen werden Amseln gelegt haben. Nix mehr mit Nestbau."

Fliegen ist eh so ein Thema, welche kontraproduktiv zu Fotos steht. Seit soeben fliegen auch wieder die ersten Junikäfer rum und seit Wochen sehe ich jeden Abend Fledermäuse um die Straßenlaternen kreisen.

Genug gelabert, noch ein paar Fotos. Zum 735. mal den Dickkopffalter:


Dieses Spinnenfoto fand ich irgendwie ganz nett. Keine Ahnung warum!


Dann wäre jetzt wieder die Zeit für Wolfsmilchschwärmer-Raupen aber ich habe einfach kein Glück! Diese Raupe ist wirklich wunderschön aber ich werde sie wohl nie erwischen (befürchte ich so langsam). Dafür eine von vielen anderen, langweiligen Raupe auf Euphorbia:


Und noch eine Libelle. Eine Bestimmung war mir leider nicht möglich aber es dürfte ziemlich sicher eine recht seltene Art sein. Man merkt halt, dass es mit der Wasserqualität unserer Gewässer langsam wieder aufwärts geht. Möge dies keine temporäre Erscheinung sein und hoffentlich noch viele solcher eher seltenen Tiere wieder zum Vorschein kommen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 468

Freitag, 15. Juni 2012, 22:39

Ist auf jeden Fall eine Plattbauch Libelle. Aber in gelbschwarz hab ich die bisher auch noch nicht gesehen ?(
@Benni wenn du wieder mal so große Käfer in deiner Wohnung hast, das die sogar Lattenroste bewegen können - dann mach gefälligst Bilder 8)
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

1 469

Freitag, 15. Juni 2012, 22:41

ahhhh gefunden ! Die heißt "Großer Blaupfeil" - so blau sieht die doch gar nicht aus. Sind wohl nur die Weibchen wo gelb sind. Hübsches Tier !

LG Verena
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

1 470

Freitag, 15. Juni 2012, 23:12

Wow, Volltreffer! Ein Weibchen des Großen Plaupfeils - kommt absolut hin! Klasse und Danke, Verena!

Bei Benni´s Käfern in der Wohnung würde ich empfehlen nach dem Foto auch noch den Staubsauger mal wieder auszupacken...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 471

Freitag, 15. Juni 2012, 23:25

Wieder tolle Bilder geschossen! Danke!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 472

Samstag, 16. Juni 2012, 08:37

Käfer ? :whistling: :whistling: :rolleyes:
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 473

Samstag, 16. Juni 2012, 23:04

Käfer ?

Genau die, besonders die flotten!

Mal wieder kurz zu den Stabis. Sehr ordentliche Tiere! Selbst ihre Haut lassen sie nur kurz rumhängen um sie dann aufzuessen. Recycling in seiner vollendeten Form!


À propos Essen. Wer stört hier eigentlich beim Mittagessen?


Essen?!? Ehrlich, ich wollte das Blatt nicht essen, ich dachte doch nur, es ist ein Ahornblatt ohne Zacken!


Und wenn man den ganzen Tag gegessen hat, dann darf man sich schonmal für ein kleines Schläfchen gemütlich einrollen:


Zumindest solange bis er vorbeikommt, dann wird man nämlich selbst gegessen:


Bevor jetzt noch jemand Hunger bekommt: "Achtung, ich starte zum Angriff!":


Zu den beiden fällt mir spontan nichts ein:


Aber ihr Schlawiner spekuliert doch bestimmt wieder auf heiße Sexfotos von flotten Käfern, oder? Das hier war so scharf, dass ich etwas die Schärfe rausnehmen musste:


In seiner leicht zensierten Variante kann man diese Szene schon etwas beruhigter zeigen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 474

Samstag, 16. Juni 2012, 23:08

Schön, dass die Stabis so fit sind!
Und Danke für weitere tolle Bilder!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 475

Sonntag, 17. Juni 2012, 21:29

"Huch, wusste gar nicht, dass ich so lange Fühler habe!"


Und nun (jetzt müsste eigentlich ein Tusch eingespielt werden) die wohl berühmteste Raupe Deutschlands - der Eichen-Prozessionsspinner:


Vor ein paar Tagen erst habe ich im Radio eine Warnung gehört, dass man momentan unnötige Waldaufenthalte tunlichst vermeiden sollte (!!!). Diese boshafte, arglistige Raupe droht offenbar ernsthaft die Menschheit auszurotten. Ganz ehrlich: Ich habe heute den Selbsttest gemacht und sie sogar gestreichelt. Nichts ist rot geworden, weder an mir noch an den Raupen. Auch erstickt bin ich bisher noch nicht. Kann schon sein, dass bei empfindlichen Menschen allergische Reaktionen ausgelöst werden können aber das passiert mir auch, wenn ich eine Apfelsorte esse, welche mir nicht bekommt. Kreuzallergie? Oder doch eher Pestizide? Ich vermute letzteres - aber bisher lebe ich ja noch.

Keine Ahnung also was diese Propaganda-Hetzjagd der letzten Jahre gegenüber der Eichenprozessionsspinnerraupe (tolles Wort!) soll?! Leute, geht bloß nicht raus in die Natur, das ist nämlich saugefährlich? Wahrscheinlich ist es aber nur eine Legitimation für einen weiteren Einsatz von tonnenweise Pestiziden gegenüber allem, was auch nur entfernt raupenähnlich aussieht. Klasse! Wenn dann der letzte Schwalbenschwanz Mitteleuropa endgülig verlassen hat, dann kann man sich ja entspannt zurücklehnen und einen neuen Schuldigen aussuchen. Es wurden ja noch lange nicht genug Tier- und Pflanzenarten auf der Welt ausgerottet. Nieder mit der Biodiversität!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 476

Sonntag, 17. Juni 2012, 22:57

Ja, Eichenprozessionsspinner sind saugefährlich! Der hat sich doch glatt(geht das bei so viel Ätzhaaren?) und ohne zu fragen bis Hamburg vorgesponnen! Nun soll man bei akuter Haargefahr sofort die Feuerwehr benachrichtigen, damit der Haarbrand fix gelöscht werden kann. Wäre doch gelacht, wenn wir hier im protestantischen Norden die Prozession nicht zum stoppen bekommen.................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 477

Montag, 18. Juni 2012, 15:11

Eine haarige Angelegenheit! Da soll nochmal jemand sagen, diese Prozessionen beansprucht der katholische Süden für sich alleine. Tja, ihr im Norden wisst nun auch was das bedeutet: Fenster und Türen geschlossen halten, auf keinen Fall das schützende Haus verlassen und sofort sämtliche Eichen fällen. Dabei wird gleich anderem, lästigen Getier, wie z.B. dem Hirschkäfer, auch noch der Garaus gemacht. Sehr praktisch!
Ich kann ja gerne noch ein paar dieser Raupen einsammeln und zum Mod-Treffen mitbringen - nur rein sicherheitshalber. Nicht das dort oben evtl. ein paar Eichen übersehen werden.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 478

Montag, 18. Juni 2012, 21:41

zum Mod-Treffen mitbringen

Absolut! Wozu wird die Feuerwehr sonst bezahlt...........................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 479

Dienstag, 19. Juni 2012, 20:50

Heute mal eine kleine Runde und sogar ganz raupenfrei. Nichtmal brennende Haare oder sonstige Gefahrenquellen sind dabei.
Prinzipiell wäre ich ja auch heute gar nicht in die Natur gekommen aber mein Roller ist defekt - deshalb Zugfahren. Eines der größten, verbliebenen Abenteuer im modernen Deutschland! Ich meide ja Zugfahrten wie der Teufel das Weihwasser und ich glaub, ich weiß auch warum... Jedenfalls kam mein Zug natürlich 20 Minuten später und somit hatte ich etwas Zeit für diese drei Tierchen am Bahnhof.

Blutströpfchen:


Schachbrett - nur zur Zeit unterwegs, da mit nur einer Generation pro Jahr am Start. Dummerweise auch sehr flatterhaft; die bleiben so gut wie nie sitzen - aber wenn der Zug ja auch nicht kommt, dann kann man ja gerne warten... Irgendwann brauchen die doch auch mal eine kurze Pause:


Und da war wohl Doping mit im Spiel. Das nenne ich mal Oberschenkel! Respekt!


Die Heimfahrt war ähnlich lustig, da hatte der Zug genauso die obligatorische Verspätung. Warum gibt es eigentlich Fahrpläne? Als grobe Orientierung? Komischerweise kann man sich überall in Europa auf öffentliche Verkehrsmittel verlassen nur in Deutschland nicht! Wahrscheinlich deswegen, weil es auch überall deutlich günstiger ist als Hierzulande. Jedenfalls war natürlich der Bus weg und ich hatte noch mehr Zeit. Hab dann auch gleich zwei Blutströpfchen beim Sex erwischt - aber dann war der Akku leer. Sehr schade! Den Zahnarzttermin musste ich auch noch absagen aber ich kam irgendwann heim von der Arbeit. Irgendwann.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 480

Dienstag, 19. Juni 2012, 21:23

ich glaub, ich weiß auch warum...

weil' s halt zieht, beim Zug-Fahren.............................aaarrg.
Schöne Bahnhofdoku! Nur die Kopulation..................sch.... Akku!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher