Guten Abend Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.
  • Eine Rarität ist es ja auch nicht unbedingt - also immer schön die Augen offen halten (ich kann ja mal mitgucken).

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Und ich bitte um Info, dann muss ich nämlich keine Augen mehr offen halten (sonst hat Ingrid am Ende einen Holzkugelwald). ;)

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Eines meiner Dio Babys ist zu einem bildhübschen Kind herangewachsen. Sie entwickeln sich alle unterschiedlich, aber genau so hatte ich mir eine kleine Dioscorea elephantipes gewünscht.




  • Herrlich! Das wird hoffentlich mal eine richtig schöne Holzkugel. :thumbup:
    Will die nicht schlafen gehen oder macht die einen auf Sommerwachser? In der Größe müsste sie ja eigentlich schon mindestens einmal geruht haben.

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Der hat bestimmt schon mal geruht, im Moment ist ihm aber so gar nicht danach. Aber ich habe noch ein paar andere kleine Dios
    (mexicana, sylvatica, elephantipes, elephantipes montana) und da halte ich nicht nach wer wann ruht. Die machen alle noch was sie wollen und auch die Ruhepausen sind zwischen wenigen Tagen und ein paar Wochen. Im Moment ruht keiner. Ein paar der D. elephantipes sehen aus, als würden sie sich so langsam anschicken, mal ein Päuschen einzulegen.

  • Tja, die machen halt was sie wollen. Winterwachstum find ich aber insofern praktisch, da zu dieser Jahreszeit ja sonst fast alles schläft. ;)

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Superschön! Ich hoffe meine entwickeln sich auch so gut. :thumbup:

    Danke! Zeig deine Kleinen doch mal wieder Babs. Nicht, dass ich neugierig wäre :whistling: man sieht die kleinen Dios nur nicht so oft. :D

  • Kann ich mal machen, man sieht halt nur Blattwerk, die kleinen Knollen sind noch unter der Erde.. etwa 1cm Durchmesser.

  • Eben, Babs - zeig doch mal!


    Meine Dioscorea elephantipes ist die Tage erst aufgewacht, aber bei der Dioscorea sylvatica finde ich es schon sehr erstaunlich, wie so eine kleine Kugel soviel Wurzeln machen kann:

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Dioscorea elephantipes wollte heuer hoch hinaus, während unten kaum was passierte. Passenderweise bekam der Junior beim Weltspartag so eine komische Lichtergirlande, welche wir dann spontan als zusätzliches Kletterangebot ins Fenster gehängt haben. Wenn man von außen guckt kann man "Gesund bleiben!" lesen. Das passt dann vor Weihnachten genauso wie auch danach. ;)


    Direkt nebenan klettert die kleine Dioscorea sylvatica:

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Sehr schön! :thumbup: Meine kleinen Baby Dios leben zwar, haben einzelne Blättchen seit Monaten aber wesentlich mehr passiert da leider nicht. Ich glaube fast ich kultiviere meine Caudies generell zu hart. Es sind halt keine Kakteen. Deswegen wuchern sie leider nicht so....

  • Vielleicht ist ja unterirdisch was passiert?
    Zumindest bei der elephantipes kann man in der Wachstumsphase schon sehr großzügig Gießen. Wenn in Afrika Regenzeit herrscht, dann regnet's dort schon ordentlich. Auf der andren Seite darfst du von deinen Kleinen auch nicht zuviel erwarten, die machen das schon. ;)

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Ich hoffe das klappt nun mit meinem Beitrag und er ist hier auch richtig.

    Das ist meine Discorea elephantipes:)

    Leider war sie von Wurzelläusen befallen und ich musste sie dagegen behandeln. Dies hat ihr an sich nicht geschadet, außer dass seitdem ihre Blätter anfangen gelb zu werden. Das war vorher nicht so. Zeitgleich wuchs auch eine neue Ranke.


    Meint ihr ich könnte das gelbe nun abschneiden?


    LG Vanessa

  • Hier Dioscorea wäre noch besser, aber da kann ich mich heut Abend drum kümmern. ;)


    Die neue Ranke ist fit und grün? Dann weitermachen wie bisher. Ansonsten sind gelbe Blätter nur das Zeichen für Schlafenszeit.

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969