Crassula ovata (Geldbaum) - Kulturerfahrungen

Guten Tag Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.
  • Oh, in der Tat. Da scheint dann noch mehr mutiert zu sein, außer nur die Blätter...

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Eine Frage: wie sehen eigentlich die Blüten der Crassula hornthree aus?

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Hallo Konrad,


    Crassula hornthree (richtig Crassula ovata 'Hornthree') ist wie auch 'Hobbit' und 'Gollum' ein Kultivar der Crassula ovata (Synonym C. portulacea, C. argentea, C. obliqua)
    Ich selbst kann bei den Dreien nicht wirklich einen Unterschied sehen.
    Die Blüten sind, wie im Beitrag #74 gezeigt, gelegentlich hatte ich an meiner Pflanze auch 'normale' Ovatablüten dran.


    Beste Grüße

    Frauke

  • Danke samsine :)

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Hallo zusammen,


    bis dato hatte ich bei meiner etwa 20 Jahre alten Crassula ovata kaum eine Blüte gesehen.

    Dieses Jahr über den Sommer habe ich sie nun mal raus ins Freie gestellt. Die Jahre davor stand sie in einer geschützten Terrassenecke.

    Jetzt steht sie regengeschützt aber recht hell auf der Terrasse im Winterpartyzelt (derzeit noch offen und nicht beheizt) und siehe da:

    Da kommt doch ein bisschen was.


    Beste Grüße

    Ingo

  • Na also!

    Guten Morgen, Ingo!

    Deckt sich mit meinen Erfahrungen bei meiner.

    Ab nun wird/werden es von Jahr zu Jahr mehr - es bleibt nicht bei den fünf Knospen (erst mal).

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Sehr schön! :thumbup: <3


    2023 wird als das Crassula-ovata-Blüte-Jahr in die Geschichte eingehen.

    Meine Pflanzen hatten noch nie solch eine große Menge an Knospen.


    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • Meine Crassula-Bäumchen haben auch schon einige Knospenansätze.

    Glückwunsch, Frauke. Das sieht sehr schön aus! :) Sitzt die erste Blüte an einer Crassula arborescens? Sind die beiden anderen Blüten an Crassula ovata Cultivaren oder hat die "Normale" einfach nur viel Sonne bekommen?

  • 2023 wird als das Crassula-ovata-Blüte-Jahr in die Geschichte eingehen.

    ...

    Na, so spektakulär würde ich es jetzt nicht beschreiben, ist bei mir halt so, wie die anderen Jahre.


    Stefan, die Namen stehen am Bild. Die erste ist Crassula arborescens, die anderen beiden sind C. ovata. Einmal normal, die andere hab ich (Korrektur zum Bild, hab gerade nachgeschaut) mal als C. ovata 'Sunbirst' erhalten.

  • Moin!


    Meine hat nach gestriger Zählung 35 Knospen.

    Steht immer noch draußen auf dem Balkon. Tut denen gut, so werden immer mehr Knospen geschoben.


    Im Zimmer gehen die zwar auch alle auf, es werden aber keine neuen gebildet.


    Gruß Konrad

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Meine Knospen waren beim Einräumen noch nicht da und kamen erst im Winterquartier.

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Stefan, die Namen stehen am Bild

    Ah Danke, habe ich nicht gesehen. ;)

    Meine hat nach gestriger Zählung 35 Knospen.

    Steht immer noch draußen auf dem Balkon. Tut denen gut, so werden immer mehr Knospen geschoben.

    Habe auch einmal gezählt und meine Große hat 29 Blüten. Wie bei Dir, Konrad, entwickeln sich aktuell weitere. Meine Gollum hat eine zweite Blüte entwickelt ^^.

    Beide stehen noch draussen, kommen heute aber temporär rein, da es heute und morgen Nacht bis auf 0 Grad runtergehen soll.


    Viele Grüße Ralf

  • Hallo K.W.

    Crassula-ovata-Blüte-Jahr

    … das kann ich bestätigen. Bei meiner Crassula ovata tut sich auch deutlich mehr als die vergangenen Jahre - was allerdings auch keine „Kunst“ ist, denn das konnte man an einer Hand abzählen.


    Beste Grüße

    Ingo

  • Und meine schiebt und schiebt - nur offen ist noch keine auf Balkonien.

    Morgen wird reingeräumt - Nacht zu übermorgen mit minus drei Grad in 2m über Boden ist mir zu riskant. Auch wenn wir 5m über Erdboden wohnen.


    Gruß Konrad

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Hallo liebe Freunde!


    Umgeräumt ist...


    Vorweg eine Preisfrage:


    Wann blüht eine Crassula?


    A) ...wenn sie 14 Jahre alt ist und einen Stamm von mindestens 3cm Durchmesser gebildet hat

    B) ... ab einer Höhe von 50 cm und einen 36er Topf hat

    C) ...Größe egal

    D) ...Alter egal, Größe egal. Hauptsache Sonne und am besten Schlammwasserkultur und um die 20 Grad tags und 15 Grad nachts


    Eh einer meint "Was schreibt denn der nu wieder für einen Schwachfug...?" ... erst mal Bilder bearbeiten, sind ja alle von Hause aus für Plakatgröße optimiert im Original. ;)  :/


    ... Zwei-Stengel-Pflanze ...

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Kommt eh immer drauf an, von welcher Crassula die Rede ist. Die Gattung ist groß, die Familie riesig.

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Crassula ovata


    (Bin immer noch beim Bearbeiten/passend machen der Fotos)

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Und die Art hat sogar schon zwei eigene Threads hier - einen für Blüten und Co. und einen für Kulturfragen. ;)

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Hier gehts um die Blüten, Matthias...


    Nun sind die Bilder fertig.


    Da hier eh keiner sich aufs Glatteis begeben möchte...


    Ab Substratoberfläche 18 Zentimeter, zwei dünne Stengel aus einem gemeinsamen Stamm (was heißt hier Stamm? Stämmchen mit Durchmesser 8 mm in einem 8er Rundtopf). Jeder Stengel hat eine Knospendolde.


    Ungläubig?


    Heute beim Einräumen am Westfenster entdeckt.


    Darunter unser "Affenbaum" (O-ton meiner Frau) in voller Knospe.

    "Bonsai" :D


    Unsere Crassula ovata. Übrigens das "Bonsai" ist ein abgefallener Zweig von diesem: vor Jahren - als im Mai draußen minus 4 Grad nachts Ende April geswesen ist - abgefallen, genommen und in einen anderen Topf gesteckt.

       

    Der Pfeil weist auf eine Markierung hin.

    Yvonne, die Markierung ist dafür gedacht, daß man sieht, wie sich/welche Knospe dann öffnet und Du siehst, welche Blüte es ist, die geschlossen war und dann offen ist.


    Hier steht der Geldbaum nun im Wohnzimmer:   




    Beim Einräumen brach dann ein Ast mit einer Knospe ab, welcher schon halb von der Pflanze getrennt war.

    Detail Bildausschnitt: Dieser in Sand gesetzt - obs was wird?


    ---------


    Naja, sind ja erst mal Knospen und keine Blüten - diese werden erst noch kommen. Übrigens ist der "Bonsai" nicht der einzige "kleene Kriepel" - es gibt noch zwei weitere ähnlich "stattliche Exemplare", welche blühen wollen werden.


    Nur meine Crassula hornthree will nicht. Die ist älter als die Stengelblüher.

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)