Eriocactus/Notocactus/Parodia 2023

Guten Abend Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.
  • Die Erstblüte im Jahr an meinem Notocactus warasii bekomme ich meist nur zufällig mit, da der Scheitel Richtung Fenster geneigt ist.
    Mal schimmert es gelb durch die Lupo-Folie, dieses Jahr haben die Chamaecereus-Hybriden meinen Blick in das Regal gelenkt.


     

  • Wenn ich mich recht entsinne, neigen sich bei der Art die Staubgefäße in Richtung Mitte, sobald man die Blüte berührt. Ein Insekt wird dadurch richtig bepudert.

  • Bei vielen Kakteen bewegen sich die Staubfäden, sobald man sie berührt. Lohnt sich echt mal da etwas genauer zu gucken... ;)

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Muss ja nicht immer nur Gelb sein, meint zumindest Herr Herter:

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Alles gut, passt!

    Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
    We do not forgive!! We do not forget!!
    Tom

  • Moin!


    Hier ging die Ausbildung der Knospen schnell, ob es am Regen lag? :/ Ich hatte jedenfalls noch nicht mit Blüten gerechnet:

    Parodia sanguiniflora



    Liebe Grüße

    vom TOM

  • Hach, diese Blütenfarbe sieht (passend zum Wetter) schon sehr nach Weihnachten aus! :love:


    Notocactus bommeljei, Notocactus concinnus, Parodia tabularis - sucht euch was aus:

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Noch ein kleiner Weihnachtsnachschlag. In dem Fall von Parodia penicillata:

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Und noch viele andere werden zeitnah folgen...! :love:

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Ähnlich bunt nur ohne Hubba-Bubba treibt´s der rutilans:

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Moin,

    als wir aus dem Kurzurlaub zurückkamen, gab es einen einträchtigen Empfang:



    Links wurde hier als Notocactus aus der Gruppe um mammulosus bestimmt



    Rechts der schön gezeigte N. roseoluteus.



    So üppig blühend finde ich sie herrlich.


    Liebe Grüße vom TOM

  • Isser nicht goldig?

    Viele werden jetzt sagen; guck mal, ein Ottokaktus.

    Aber das ist kein N. ottonis, auch wenn er genauso aussieht. Auf dem Etikett steht N. oxycostatus. Wird laut Internet von ottonis durch die kräftiger ausgeprägten Rippen unterschieden. Hmmm.

  • .............nicht zu vergessen, ausnahmslos schwarze Randdornen, sowie kein bis ein Mitteldorn.

    Epidermis immer dunkelmattgrün.

    N. ottonis hat immer weißlich bis gelbliche Randdornen und 2-4 rötlichbraune Mitteldornen.

    Epidermis immer hell gelblichgrün glänzend.

    ;)

    Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
    We do not forgive!! We do not forget!!
    Tom

  • .............nicht zu vergessen, ausnahmslos schwarze Randdornen, sowie kein bis ein Mitteldorn.

    Epidermis immer dunkelmattgrün.

    Selbstredend. Wie konnte ich das nur vergessen? Springt ja jedem Betrachter sofort ins Auge.

    Die Blüten haben sich übrigens nach einer Stunde wieder geschlossen, weil ein Gewitter im Anmarsch war. Vielleicht bleiben sie morgen etwas länger auf.