Winterquartier 2023/2024

Guten Tag Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.
  • Was sie dann nach ihrer Freilassung aus ihrem Leben macht, entzieht sich meiner Verantwortung. Ich kann nur versuchen sie möglichst fernab jeglicher mir bekannten Kakteensammlungen freizulassen. :S


    Ich mein, ich hab mit ihr brüderlich meine Chips geteilt, danach bring ich sie doch nicht einfach um! =O

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Elke, danke für die freundliche Erwähnung <3

    ja, es gab Mäusekot, sogar direkt in den Pflanztöpfen und man riecht auch die Anwesenheit der Mäuse.

    Schönen Nachmittag Christine,

    dann ist die Sachlage ja eindeutig.


    da meine beiden Kinder sicher eine lebende Maus schöner finden als eine tote.

    sehr richtig - und das geht ja sicherlich nicht nur Kindern so.


    Beste Grüße und viel Erfolg,

    K.W.


    ...

  • Seid Ihr auch schon alle eingeschneit samt Mäuse??


    Hier liegen sagenhafte 5 Zentimeter Schnee!


    Ich hab mal durch die Fensterscheibe geknipst ("Sieht man...") - der Schnee ist nur unscharf geworden. Stattdessen die Opuntia fragilis"Föhr" eingesunken sowie daneben der Sämling bei seiner ersten Überwinterungserfahrung.:

          


    Und am Dienstag sollen es nachts minus 13 Grad werden - wurde laufend korrigiert erst von -9 auf -11, dann -12 und nun minus 13 Grad.

    Der der "Großen von Aldingen" ist voll unter Schnee versteckt.


    Schönes Wochenende!


    Gruß Konrad

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Schnee ist doch ein Phänomen des flachen Nordens. Bei uns im bergigen Süden ist Schnee ein Fremdwort.

    "Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

  • Hier liegen sagenhafte 5 Zentimeter Schnee!


    Guten Abend Konrad,

    guten Abend allerseits,


    fünf Zentimeter Schnee. . .

    Davon sind wir in der Kölnerbucht noch weit entfernt - hoffentlich!!!!!!!

    Aber Frost ist prognostiziert; bis minus fünf Grad Celsius in der kommenden Woche.

    Also habe ich heute die Heizungen in den Gewächshäusern wieder in Betrieb gesetzt.

    Vom letzten Drittel Dezember bis gestern waren die Temperaturen immer im zweistelligen

    Plusbereich - Tag und Nacht. Dementsprechend konnten die Gewächshäuser offen bleiben.

    Lediglich Ventilation um der hohen Luftfeuchtigkeit Rechnung zu tragen.


    So sah es am 28.Dezember aus; hübsch häßlich aber keine/keiner musste frieren.

    Allerdings war es auch nicht so warm, dass die (verbliebenen) Mäuse aus ihrer Kälteruhe wiederkehrten.


    359561kl


    359527kl


    359529kl


    359544kl


    359549kl


    359553kl




    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • N'Abend,


    also K.W. , wenn du bei deinen wundervollen Kakteen von Mickerlingen sprichst, dann fall ich ja komplett vom Glauben ab! Lass das mal deine Dornenkinder nicht hören, nicht dass sie all ihre Dornen wegschmeißen und du im Frühjahr nur noch Totholzgerippe vorfindest. =O


    Christine,

    ich drücke dir die Daumen, dass du die Mäuseplage bald in den Griff bekommst. Konntest du die Patienten im Haus gut unterbringen? Die bisherigen Fraßspuren verwachsen sich bestimmt bald wieder. Ich denke die offenen Stellen trocknen drin im Winter durch die Winterruhe jetzt gut ab, und gut ist.


    Bei mir im Winterquartier hat es auf Grund der aktuell strengen Minusgrade: +9°C.

    Viele Grüße

    vom

    Kleinen grünen Kaktus


    Schönheit ist Ansichtssache, darum lässt sich darüber nicht diskutieren!

  • <3 euch allen vielen Dank für die freundliche Erwähnung!!!

    wenn du bei deinen wundervollen Kakteen

    (was hier fehlt ist ein Verlegen sein Smiley, so ein "Ding" dass einen roten Kopf bekommt. . .)

    Danke KgK!!!


    Ich denke die offenen Stellen trocknen drin im Winter durch die Winterruhe jetzt gut ab

    So sehr ich es Christine und ihren Pflanzen wünsche; es ist meiner Erfahrung nach umgekehrt. . .

    Zur Vegetationszeit ist das Zellwachstum aktiv und reagiert auf Verletzungen mit Wundverschluß.

    In der Winterruhe passiert dies nicht und die Verletzungen können länger als Nährboden dienen.

    Es wird schon gut werden!!!

    (wenn man lange mit den KuaS spielt wird es immer wieder "Verluste" geben;

    manche erklärlich und andere mysteriös. Ich rege mich nach 55 Jahren KuaS-Pflege

    immer noch über jede "gestorbene" Pflanze auf. . . Aber es ist wie es ist. . .

    Ein wenig Abhilfe schafft lediglich viel Aufmerksamkeit für die Pflänzchen;

    dann kann man manches noch abbiegen.)


    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • Einen wunderschönen guten Morgen, :)


    stimmt, der Smiley fehlt definitiv. Der und ein paar andere. ^^ Gerne, aber K.W., es stimmt halt einfach, und die Wahrheit darf man sagen, vor allem, wenn es so eine angenehme ist, würde ich meinen. ;)


    Oh, das hätte ich nicht gedacht, dass die Winterruhe da evtl. eher kontraproduktiv ist. =O

    Was ist denn mit den üblichen Hilfsmittelchen, Kohlenstaub, was hab ich schon gelesen?, diese Membranpflaster (oder Flüssigpflaster???) könnte das helfen? Oder evtl. andere Dinge?


    Dann drücke ich ganz fest beide Daumen für deine Patienten, Christine! <3

    Viele Grüße

    vom

    Kleinen grünen Kaktus


    Schönheit ist Ansichtssache, darum lässt sich darüber nicht diskutieren!

  • <3 danke Charlotte!



    Guten Abend allerseits,


    zurück im Winterquartier. . .

    Die letzten Tage waren in Köln, für hiesige Verhältnisse, recht kalt - bis minus 7°C. =O

    Die Vorhersage hatte ich natürlich gelesen, allein mir fehlte der Glaube.

    (und die Gelegenheit die Gewächshäuser Isolationsmäßig in die nächste Eskalationsstufe zu "heben",

    nur die Agave bekam ihren "Wintermantel". Und ich drei Kieferchirurgische Eingriffe. . . pfui!!!

    Fazit; traue niemals einer Zahnärztin - auch wenn sie deine beste Freundin ist. . . doppelt pfui!!! :whistling: ) ( :love: )

    359693kl


    Aus dem Haworthia Haus sieht man sehr schön die Wirkung. Ohne Decke ist Eis auf der Wand,

    mit Decke kein Eis.

    359660kl




    Im Sulcorebutia Carport gab es schöne Blumen zu sehen.

    359688kl


    Minimum Temperatur in der Nacht war minus 5°C.

    359890kl



    In den anderen Häusern war natürlich nicht so kalt. . .

    359678kl


    359682kl





    Das Eisloch für die Vögel. . .

    359895kl


    359860kl





    Im Botanischen Garten Köln, im Hintergrund die "Flora", hat man den Brunnen natürlich geleert.

    Im Vordergrund rechts unten der Schatten des Onkel von E.T. !

    Was der Film damals nicht zeigen durfte, er wurde beim Start des Raumschiffs auf der Erde vergessen. . .

    Er ist ein profunder Pflanzenkenner, die gesamte Familie lebt vegan, und Führer durch den Bot.Gart.Köln

    (Besoldungsgruppe A14).

    Am liebsten per Bonanza-Rad oder Segway; leider gibt es davon keine Bildbelege. . .

    359819kl



    Beste Grüße

    K.W.


    ...


    Was ist denn mit den üblichen Hilfsmittelchen, Kohlenstaub, was hab ich schon gelesen?, diese Membranpflaster (oder Flüssigpflaster???) könnte das helfen? Oder evtl. andere Dinge?

    Alles möglich. . .

    ABER, ähnlich wie in der Humanmedizin solltest Du auch in der "Pflanzenmedizin" schauen ob der

    ganz schwere Antibiotika-Hammer notwendig ist.

    Abtrocknen einer Verletzung ist immer noch das Beste!


    Beste Grüße

    K.W.


    ...

    Einmal editiert, zuletzt von K.W. () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von K.W. mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Guten Abend allerseits,


    das Winterquartier. . .

    (gesehen von einer lieben Nachbarin)

    359926akl



    Im Winterquartier ist irgendwie kein Durchkommen - aber das hatte der DWD ja angekündigt

    359944kl


    359947kl


    359957kl


    359964kl



    Schade, dass die "gemeine Feige" nicht sukkulent ist - hätte ich auch mal ein Bild für den Wettbewerb gehabt. . .

    359972kl



    Ach ja, zuhause ist auch Winterquartier - sehr selten in Köln Innenstadt, fast 20 cm Schnee von bester Qualität.

    359926kl




    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • <3 Theodora, Markus, KgK und CharlotteKL danke für die freundliche Erwähnung!



    Guten Abend allerseits,


    während der letzten Tage hat das Winterquartier seinem Namen Ehre eingelegt.

    Wobei die Isolierung der Gewächshäuser nicht optimal erscheint. . .

    359988kl


    359998kl


    Ich habe noch zwei "Eisklassen" zur Isolierung - aber ich war zu faul und zu malad.

    Und während der 14 Tage Dauerfrost habe ich für drei Gewächshäuser und den Carport (70 qm²)

    keine 400 kwh "verballert". Ich finde, das hält sich im Rahmen.



    Dem Kollegen kann ich nur bedingt Heizung bieten - ABER kulinarische Unterstützung!!!

    360000kl


    Wer war da wohl unterwegs?

    360088kl

    (Nachbars Kater wars, sagt Frau Klein. . . :/ )



    Die Deichretter und -pfleger sind nämlich lieber unter Dach geblieben - also größtenteils. . .

    360095kl



    Im eigentlichen Winterquartier gibt es schon Knospen und Blüten, viel mehr, als ich hier zeigen kann.

    360111kl


    360115kl



    Natürlich gibt es auch schon erste Verluste. . .

    360112kl



    Der gravierendste Verlust ist natürlich unser Anton. . .

    360009kl


    360097kl




    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • <3 Harvey, Konrad, Theodora, Kaktusmama und Ulle danke für die freundliche Erwähnung!!!



    360240kl


    Ist das heute noch ein Winterquartier?

    Türen und Fenster auf und dann immer noch 14°C, wohlgemerkt plus!!!




    Guten Abend allerseits,


    der Winter ist noch nicht vorbei, kalendarisch sowieso nicht und in realita wahrscheinlich auch nicht. . .

    Aber ich freue mich über das milde Klima!

    Haworthia & Co. freuen sich auch, zumal es heute die erste Dusche gegeben hat.


    360210kl


    360220kl


    360224kl


    360225kl



    ja ja, auch das ist eine Haworthia. . .

    360230kl



    dies natürlich sowieso. . .

    360232kl



    Hier gab es noch kein Wasser. . .

    360274kl


    360277kl




    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • Ist das heute noch ein Winterquartier?

    Türen und Fenster auf und dann immer noch 14°C, wohlgemerkt plus!!!

    Wird noch wärmer lt. Sven Plöger.


    Von Spanien her kommend sehr milde Luft, leider ist die Unsitte, keine Farbtemperaturskala einzufügen, wieder Mode.

    Hier in SDT sind es 2,5°C derzeit um acht bei mir am Fenster Westseite in 5m Höhe.


    ---------

    Schwedt, Brandenburg

    Stand 8:03 CET

    Bedeckt
    Tagsüber 9° • Nacht 4°

    -------

    weatheer.com

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Wird noch wärmer lt. Sven Plöger.

    Guten Abend Konrad,

    Svenni Honey Plöger muss es wissen - der ist von hier!!! ;)




    <3 WFP, Theodora, Ingo danke für die freundliche Erwähnung!



    Guten Abend allerseits,


    völlig "ausgepumpt" vom Fotowettbewerb ruht still der See respektive das Forum. . .

    Was ein Glück, dass ich letzte Woche noch einige "Schönwetter" Photos gemacht habe.

    Im Winterquartier ist eine kritische Zeit, zu früh zu warm ist nicht zu gut - eher zu zu schlecht!

    Auch heute noch viel zu mild in Köln. . .


    Die Palmen-Sämlinge von 2012

    360308kl


    und dies und das. . .

    360313kl


    360314kl



    360315kl



    360322kl



    Crassula schmidtii

    360334kl



    Beim Oleander sind alle Schoten aufgeplatzt, das Gift fliegt aus.

    360344kl



    . . . und das alte Ehepaar denkt über den diesjährigen "Hausbau" nach

    360327kl



    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • Hi liebe Gemeinde ^^ ,


    bei der heutigen Kontrolle des Winterquartiers - das allerdings nicht wirklich kalt ist, immer so um die 14 - 17 Grad - habe ich festgestellt, daß nicht alle kakteen dieselbe Vorstellung von Winterschlaf haben :/ :

    sämtliche Opuntien von quitensis über fragilis bis Ableger von pottsii sowie eine Euphorbia mammillaris schieben neue Triebe, bzw. Ohren 8| . Alle anderen pennen so vor sich hin :sleeping: ...... Obwohl alle der Kollegen dieselben Bedingungen haben. Ist das normal?

    Und ich bin jetzt bissl unsicher, ob ich die Neutriebe ignorieren soll oder ob die Frühstarter mehr Licht und/oder Wasser wollen? Aus dem Bauch raus würde ich sagen, nein: wer jetzt schon austreibt, wird schon wissen, was er/sie/es macht, oder? :?:


    Auf die Opuntien auf der Terrasse bin ich mal im Frühling gespannt!! Sie waren zwar so gut wie möglich geschützt, aber da es hier zeitweise echt knackig war, hatten sie schon mal Temperaturen bis - 14 Grad :( . Sieht im Beet aus wie zerkochter Spinat mit Stacheln..... Wenn die DAS packen, haben sie sich die Bezeichnung "winterhart" voll verdient! :D

    Bilder gibt's, wenn sich mehr tut als nur neue Öhrchen....... ^^

    LG Ulle


    Behandle die Schöpfung mit Respekt und deine Mitmenschen so, wie du behandelt werden willst

  • Greets ulle!


    Der bestachelte Spinat packt das! Wenn meine stricta unten draußen am Fenster des Trockenraumes UNGESCHÜTZT! -15°C überstanden haben - und danach sieht es ganz so aus - packen es Deine erst recht, bis auf die quitensis natürlich. Meine hat auch ausgeschoben bzw. ist immer noch dabei, ja auch geblüht hat sie im neuen Jahr, und sogar ganz geöffnet und nicht nur "wie einer will und kann nicht". Und das alles bei praller Sonne über den Wolken. Meine microdasys v.albispina will auch austreiben. Also die, welche man unmittelbar nach OBI-Kauf auswringen durfte.


    Kuriose Beobachtung: Meine große Opuntia "Große von Aldingen" hob bei den knackigen Nachttemperaturen - hatten wir zwei Perioden schon in Schwedt - ihren Ausleger um 5cm von der Betonwanne nach oben; um bei tagsüber Sonne/milderen Temperaturen wieder abzusinken und aufzuliegen. Deren Früchte, welche noch dran sind, sehen richtig "verdaute nicht weiter aufspaltbare und abgesonderte Abprodukte des Organismus" aus. Allerdings keine rot, sondern alle noch graugrüngrau. Ob die wohl noch reif werden? Sie sitzen alle noch fest, wenn auch schlapp, am Ohr.

    „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“

    Mark Twain


    (Danke für die Reaktion/Kenntnisnahme/Antwort)

  • Hi Konrad,

    mach dir um die quitensis keinen Kopf ^^ ....Madame steht gemütlich im Flur! Das Weichei hätt ich mich nicht getraut draußen zu lassen! ;)

    LG Ulle


    Behandle die Schöpfung mit Respekt und deine Mitmenschen so, wie du behandelt werden willst

  • wer jetzt schon austreibt, wird schon wissen, was er/sie/es macht, oder?

    Guten Abend Ulle,

    der/die/das Kaktus weiß nichts, rein gar nichts. Die Pflanze reagiert auf Reize die Du auslöst. . .

    Also nicht wegducken. . . ;) Du bist verantwortlich, nicht die Pflanze (bei Tieren und Mäusen ist es ähnlich. . . ) !


    Herzliche Grüße

    K.W.


    ...

  • <3 KgK, Kaktusmama, Theodora danke für die freundliche Erwähnung!



    Guten Abend allerseits,


    bald ist das Winterquartier 2023 / 2024 Geschichte. . .

    Ein Blick in den Himmel sagt mehr als tausend. . .

    360460kl



    Der Kollege jubelt und jubelt und jubelt. . .

    360438kl


    Einfach mal den Schnabel halten und die Stille genießen. . .

    Na also, geht doch auch ohne dieses "3 Tenöre" Gehabe. . .

    360439kl



    Die Sonne macht alles "schön", selbst meine mickrigen Pflänzchen.

    360482kl


    360450kl


    360485kl


    selbst die Dornen "gewinnen". . .

    360488kl



    Uuuund, erste Knospen!

    360414kl


    360492kl



    Knospen mit Blüte gibt es auch. . .

    360493kl




    Beste Grüße

    K.W.


    ...

  • der/die/das Kaktus weiß nichts, rein gar nichts. Die Pflanze reagiert auf Reize die Du auslöst. . .

    Also nicht wegducken. . . ;) Du bist verantwortlich

    Schönen Guten Morgen K.W, :sleeping: :sleeping: ^^


    Ja, daß das Wachstum durch Reize ausgelöst wird ist logo. Und verantwortlich bin ich auf jeden Fall für die Grünis!! ...wer sich um ein Lebewesen - egal ob bewurzelt oder mit Beinen - nicht kümmern mag, sollte sich auch keins zulegen, denk ich.


    Die Frage ist jetzt nur: soll ich auch die Kakteen mit Neuaustrieben noch stehen lassen wo sie sind? Oder lieber langsam an Licht gewöhnen? Wäre machbar, allerdings an nem Südfenster, da wird's jetzt schon gelegentlich frühlingshaft (temperaturmässig).

    Ist ja mein erstes Winterquartier, habt deshalb bitte Nachsicht, wenn die Frage dusselig ist :rolleyes: :/ ;)

    LG Ulle


    Behandle die Schöpfung mit Respekt und deine Mitmenschen so, wie du behandelt werden willst