Frage an die Experten unter Euch

Guten Tag Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.
  • Das mit den "ewig und fünf Tagen" ist in der Tat richtig. Der steht da bestimmt schon seit 10 oder mehr Jahren drin :-). Er ist mein Stiefkind. Neue Erde sollte auf jeden Fall mal rein, da er aber eben seit einiger Zeit diese Neigungstechnik entwickelt, hat er etwas das Nachsehen.

    Ich mische mir die Erde in der Tat immer selbst aus Sand und Erdresten, die mir so unterkommen. Zu irgendeiner Zeit hatte ich wohl auch mal Seramis im Keller und dachte, das kann nicht schaden. Bisher kommen meine anderen Kakteen "ausreichend" zurecht bis hin zur jährlichen Blüte. Und wie ich eingangs ja schrieb, diesbezüglich werden einigen von Euch die Haare zu Berge stehen :-).

    UNd wenn ich mich hier so durchlese, dann steht mein Schwiegermutterstuhl in wohl zu fester Erde, wie ich so merke. Den werde ich beim nächsten Umtopfen mal bessere Erde gönnen.

  • Ach, denk dir nix ;) ...

    bis vor einem Jahr hatten meine armen Grünis auch noch Bedingungen, dafür würde ich mich heute in den Allerwertesen beissen! =O

    Dank der Hilfe der Gemeinde hier stehen jetzt alle - hoffe ich!! - richtig.....

    Bisher kommen meine anderen Kakteen "ausreichend" zurecht

    Zurechtkommen und sich wohl fühlen ist halt nicht dasselbe.....

    LG Ulle


    Behandle die Schöpfung mit Respekt und deine Mitmenschen so, wie du behandelt werden willst