Beiträge von WingeJoc

Guten Tag Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.

    Liebe Trude,


    danke für die schnelle Antwort!

    Das wäre eine Erklärung dafür!


    Ich habe darauf jetzt die Dioscorea-Arten im "Bihrmann" durchgesehen.

    Habe dort aber keine andere Art gefunden, die meinen Pflanzen entspricht.

    Da ich den Samen als D. sylvatica gekauft habe, und die Pflanzen auch so aussehen (Caudex, Triebe und Blätter),

    scheint es wahrscheinlich, dass es sich doch um D. sylvatica handelt.


    Sonst könnte es vielleicht auch eine Art sein, die im "Bihrmann" nicht beschrieben ist.


    Ist es sinnvoll, den Caudex erst unterirdisch wachsen zu lassen und diesen dann erst ab einer Größe von ca. 3-4 cm freizulegen?


    Wie macht ihr das?

    Habt Ihr noch weitere Ideen?

    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und habe mich jetzt neu angemeldet.

    Der Grund:

    ich habe seit ca. 2 Jahren (ursprünglic) zwei D.Sylvatica aus Samen gezogen.

    Jedesmal, wenn ich versuche, den Caudex freizulegen, bildet die Pflanze eine Tochterknolle unterirdisch und treibt aus dieser neuen Knolle aus.

    Das Spiel habe ich jetzt bereits mehrfach hinter mir. Das Ergebnis, nach der Trennung der neuen Knolle von der alten Knolle sind es jetzt insgesamt ca. 8 Pflanzen.

    Keine davon bleibt "über der Oberfläche", auch diese 8 Pflanzen habe schon wieder Tochterknollen gebildet aus denen sie austreiben.


    Frage: Was muss ich tun, dass die Knolle oberirdisch bleibt und ohne Tochterknolle austreibt ?


    Vielleicht hat jemand einen Tip für mich.


    Vielen Dank im Voraus

    WingeJoc