Beiträge von konrad_fitz

Guten Abend Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.

    Moin alle!

    Paßt das hier rein? Bei Mammillarien dichotom oder Aloen dichotom paßt das garantiert nicht hin.

    Dichotomie oder Cristat?


    Meine Opuntia polyacantha "Chrystal" Tide/Richter, blütenfarbe gelb, schenkt mir ihr Herz :huh: (mir wär wer anders lieber... :rolleyes: :(


          



    Sachen gibts, das glaubt man gar nicht. :) ^^ :/


    Gruß Konrad

    Auuuaaaaa!! Schrei! Brill äääähh Brüllll!!


    Ulle du hat voll ins Schwarze getroffen: genauso isses nämlich.


    Wir leben schon lange nicht mehr im gegenseitigen Gleichgewicht. "Und die Milch kommt ausm Supermarkt!"


    Ja, wir haben hier in Schwedt auch noch ne Menge Rindviecher rumlaufen - einige in der Stadt und einige auf der Weide. Die in der Stadt überwiegen.


    Gruß Konrad

    Huch!


    Ulle hat burzeltach und ich olles Rindvieh habs verschwitzt,,,


    Wußt ich doch - irgendwas war da,,,


    Alles Gute/Liebe/Gesunde/Piekige/Bute zum Geburtstag.


    Laß raten, liebe ulle:

    Du bist wieder ein Jahr jünger geworden :)


    Gruß Konrad

    Danke! :)


    Übrigens freue ich mich und fiebere täglich aufs aufgehen der Knospen meiner Op. hystricina "Hanau", Halblech" sowie auf die Op, fragilis "Füssen" mit ihren 9 Knospen!


    Prognose: erst geht die eine "Hanau" auf gefolgt unmittelbar von der "Halblech".


    Die fragilis "Wizzard" erwarte ich ebenfalls täglich.


    Gruß Konrad

    Falsch gesehen... leider!


    Huuuuhuhu ;( || - leider keine 4 Sämlinge!!! Huuuhuhuuuuh... ||


    Es sind nur zwei - habe heute "Bechersturz" gemacht und festgestellt, daß es nur zwei aufgegangene Samen gab - die restlichen 13 sind noch nicht soweit, aber noch vorhanden.

    Sie kamen wieder in einen neuen Eisbecher zum Aufgehen. die beiden anderen - der oberseramische und der untersubstratische - setzte ich zu der "Föhr" ein, wo der vertrocknete Sämling der Aldingen war.

    Wer weiß, was ich da gesehen hab =O ?(


    Bitte alle Daumen drücken, daß es was wird. Von feuchter Umgebung rein ins trockene Seramis und offen auf dem Sims draußen Westfenster. Schutz? Keiner.


    Gruß Konrad

    Es gibt Aktualisierungen...


    Suchbild: wieviele Keimlinge werden da wohl sein?? Und wie kommen die an die Oberfläche?? Ist schon ulkig, wie und wo was alles keimt.


          


    Ich sah heute morgen an der Wand 3 weitere. Auf den Fotos scheinen etliche mehr zu sein, alle "vergraben" im Seramis, obwohl bei der Aussaat alles auf die Oberfläche gestreut wurde. Das bedeutet, die Samen müssen im Winter nach unten gewandert sein.

    Ja nun gefunden...


    Hier noch einmal die vermeintliche tortispina - seit Beitrag #84 ist ja nun einiges vergangen an Zeit. Besagte tortispina hat sich nun eher doch als phaeacantha var. "salmonea" /4013 herausgestellt (oder auch noch nicht ;) ) und hat den Winter ohne Schutz gut überstanden. Auch eine Neuaussaat ist gekommen mit 3 Keimlingen - einer korrekt über dem Substrat und zwei unterirdisch (untersubstratisch besser?? :D ) an der Becherwand 8| . Rest kann man ja nicht sehen.

    Höhe der letztjährigen /4013 4 cm:

          


    Ich warte ab, ob noch was kommt. Ich hoffe doch, es schadet den "Maulwürfen" nicht.

    Uiii, was issen das für altrömisches künstlerisches Pompeji-Relief eines stilisierten Farnes?? 8|


    Gib zu, du hast dies mit Grafiksoftware erzeugt :)


    Moin erstmal an alle...

    (Mist! Ich finde meinen Beitrag zur Vermehrung aus Samen nicht mehr - "also klatsche ich das einfach hier rein - kommt ja das Wort 'Große von Aldingen' auch vor")


    So Freunde!


    Winter alle gut überstanden? Dann schreie man gaaanz laut; "Jaaa!" 8o


    Ich hör nichts... also keine gut übern Winter gekommen 8o bzw. alles schläft noch :sleeping: :D


    Obiger Sämling ist nun 4 Zentimeter groß und treibt wie kaputt aus.

     


    Und hier die Neuaussaat vom 04.09.2023 - interressant ist, daß der vorgestern erstmalig bemerkte Keimling ebenso wie die Aldingen letztes Jahr am Becherrand keimte und nicht in der Mitte.

    Weiterhin bemerkte ich, daß IM Seramis, also nicht an der Oberfläche, an der Becherwand zwei Samen gekeimt sind. (nicht im Bild sichtbar) - ob die es aus eigener Kraft schaffen bis zur Oberfläche?? Ich bin neugierig, ob noch weitere kommen.

    Im Mumientopf tut sich alles schwer. Vielleicht wäre es besser, den wie letztes Jahr in eine Plastetüte zu stopfen :?: ^^


    Und hier die letzte Überlebende der Aussaat "Große von Aldingen":


    Hab noch mehr, die kommen aber woanders rein.


    Gruß Konrad

    Neee, die stören sich ja nicht mal an Rasierklingen :/ 8|

    Na, wem's schmeckt....... die Logik hinter dem Bergsteiger-Einsatz versteh ich trotzdem nicht, aber bin ich ne Schnecke? Weiß ich wie die denkt??? :?: :?: :?:

    Na klar bist Du ne Schnecke - 'n Sack bestimmt nich :D  :whistling:

    Guten Morgen netter Mensch!


    Toll, daß die austreibt - bis auf den Adel treibt nun alles aus - heute Morgen gezählt: 11 definitiv Knospen, wovon ich bei meinen hystricinas "Hanau" und "Halblech" täglich das Aufgehen erwarte. Es kommt eine Fortsetzung... Ja, ich nehm das gleich mal in Angriff, ist ja Vatertag und still. Und allgemeines Besäufnis :D - ich nicht.


    Gruß nach Kölle.


    Gruß Konrad

    Moin Yvonne!


    Ja, die Galerie gibt es - hab ich gleich zu Anfang entdeckt. Und auch was reingesetzt.

    Wußte nur nicht, wie die zu handhaben ist und ob man dann auf dorthin verlinken darf mit img-Befehl. Würde ja massiv auch Speicherplatz des Forums sparen, weil man nicht doppelt hochladen muß, was eh schon mal hochgeladen wurde.