Beiträge von Kleiner gruener Kaktus

Guten Abend Gast. Schön, dass Sie mal hereinschauen! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Sukkulentenforum"-Team.

    Interessantes Thema.


    Shamrock , hast du weiter verfolgt? Gibt es dazu noch neuere Erkenntnisse von dir, oder allgemein hier im Forum?

    Was haben die Ameisen im weiteren Verlauf des Sommers mit dem Ferocactus schwarzii gemacht?


    Vielleicht wurde das ja schon an anderer Stelle ausgiebig diskutiert, aber ich stelle hier einfach mal meine Beobachtungen und Vermutungen mit rein.

    Wenn ich mir so die Ameisen im eigenen Garten anschauen, und deren Bautätigkeiten, würde ich sagen, die hätten dir den ganzen Fero (soweit dieses Konstrukt hält) eingebaut, zur Not auch unten am Topf angefangen, über den Topfrand bis zum Scheitel des Kaktuses - ob ihm das allerdings gutgetan hätte wage ich hier mal ernsthaft zu bezweifeln ;) -, mit einem kompletten Ameisenstaat. Im Wald ist das ja nicht anders, da werden komplette Baumstümpfe eingebaut. Ich könnte mir vorstellen, aber das ist nun nur eine Vermutung von mir, dass sie ihren Nachwuchs nahe dieser Nektardorne platzieren, um ihn damit zu füttern, somit kurze Wege für ihre Brutpflege. Was sich wiederum mit dem Verhalten anderer Ameisenarten deckt, z.B. Blattschneiderameisen bringen ihre "abgeschnittenen" Blattteile in den Bau, wo sie schön mit Wärme ihre eigene Pilzkultur pflegen, was wiederum ja auch ihre Nahrungsquelle ist. - Also auch wieder die Nahrungsquelle direkt im Bau.

    Ich konnte auch schon beobachten, dass Ameisen Baue direkt um und an Pflanzen hoch, in denen sie ihre Blattlauskollonien pflegen, angelegt haben.

    Konrad,

    ich hab grad mal'n bisschen gesucht, ich glaub das Pendant zu KolourPaint (das ist extra für Linux, oder?) heißt bei Windows Paint. Aber ich steig da noch nicht ganz durch, wie's funktioniert. Glaub, wenn man's raushat geht's tatsächlich schneller, als mit der Windows-Fotoanzeige. Vermutlich kann man sich da den einen Zwischenschritt mit dem speichern nach dem zuschneiden sparen. :/

    Hi Ulle,


    danke für die Frage wegen des Labels. Das hatte ich nämlich auch nicht gewusst, ich hatte es so verstanden, dass das nur die Mods können. Also Danke für die Anwort Markus! :)


    Schön, dass du jetzt wieder deinen "alten" Ava hast, da kenn ich dich wenigstens. 8o

    Ich habe einen Gymnocalycium, der deinem verdächtig ähnlich sieht, und bei meinem wurde vermutet, dass es G. pflanzii ist.

    Also werfe ich mal das in den Ring. ;)

    Nur bei der Blüte ist man sich bei meinem noch nicht ganz einig gewesen. Vielleicht gibt es da aber auch entsprechend viele Hybriden???? :?:

    Ne, ich glaub der ganze Ordner auf einmal geht nicht, da du das ja individuell bei jedem Foto einstellst, und jedes Foto ja tatsächlich ne andre Größe hat.

    Es gibt noch etwas, womit man sowas "skalieren" kann. Aber ich weiß nicht, ob das für Fotos funktioniert, und ich weiß auch nicht wie. Ich hatte so ein Programm mal auf Arbeit, aber privat ist man da ja immer etwas anders aufgestellt. ;)

    Vielleicht gibt es ja noch jemanden, der weiß, ob es über "skalieren" auch funktionert? :/ Und falls ja, was man dazu für ein Programm bräuchte.

    Hallo liebe Kakteenliebhaber/Forenteilnehmer-innen,


    da wir hier gerade so viele Neuzugänge sind, und dementsprechend auch immer wieder die Frage der forenkonformen Bildverkleinerung auftaucht, habe ich mal meine Methode zusammengefasst hier dargestellt. Ich habe für Windows nun nichts bei den bereits verfassten Themen gefunden, falls doch, gerne verschieben, oder wieder löschen. - Danke!


    ich gehe auf dem Windows-Rechner insbesondere bei der Bildverkleinerung wie folgt vor:

    Meine Voraussetzung für diese Dokumentation war ein Samsung-Handy (Android-Betriebssystem), die Bilder werden bei mir im .jpg-Format auf dem Rechner abgespeichert:


    Ihr öffnet das gewünschte Foto mit Windows-Fotoanzeige:



    klickt den 5. Windows-Reiter an (gelb markiert), dann öffnet sich ein Untermenü, und ihr nehmt dann den 3. Unterpunkt "Fotos",


    Dann seid ihr im Bearbeitungsmodus, und könnt an den Ecken (an den Punkten, oder auch am Bildrandmitte (weiße Linie) den Bildausschnitt verkleinern (so ist das Bild dann schon nicht mehr ganz so groß ;), danach speichern und dann öffnet sich das Fenster für die Bildbearbeitung erneut (die beiden Bilder dazu wie folgt:)

    Bearbeitungsmodus, ihr klickt bitte auf das gelb markierte Quadrat mit dem Stift, Hügel und Sonne in der Mitte....


    ...und erhaltet folgendes Bild, hier könnt ihr dann wie vor beschrieben den Bildausschnitt über die Punkte und die weißen Linien verkleinern (mit Maus anklicken und zusammenschieben (gerne etwas rumprobieren, dann klappt das schon ;)

    Wie vor beschrieben speichern, danach öffnet sich .....


    dieses Fenster erneut und ihr klickt diesmal auf die 3 Punkte in der Mitte (7. Symbol: Weitere Informationen) so öffnet sich das Untermenü, wie im Bildausschnitt, und ihr nehmt daraus den Unterpunkt "Bildgröße ändern"


    ...dann erscheint folgendes Fenster:


    ...nun nehmt ihr den größeren Wert in der Mitte und ändert die Pixel-Anzahl auf - ich nehme gerne 720 - der kleinere Wert passt sich automatisch der Bildgröße an. Dann dürftet ihr auch in etwa der vorgegebenen Dateigrößenlimit des Forums von 153.6 kB liegen. +/- kommt natürlich auch auf die genaue Bildgröße an. Man kann natürlich auch mehr Pixel verwenden, aber dann muss man mehr aufpassen, dass es noch im vorgegebenen Dateigrößenlimit liegt.


    Eine vorgegebene Pixel-Anzahl habe ich hier im Forum (noch) nicht gefunden, falls das der Fall sein sollte, bitte weist mich gerne darauf hin! ;)


    Es kann natürlich einfachere Möglichkeiten geben, aber ich arbeite nicht gerne mit Online-Verkleinerungen, wo ich etwas hochladen muss. Bilderhoster sind nochmal ein anderes Thema! Aber ich meine gelesen zu haben, dass das hier eigentlich nicht erwünscht ist. ;)


    Viel Spaß beim ausprobieren, ich hoffe, ich hab's ausführlich genug erklärt und bebildert,

    und wenn ich etwas unklar erklärt habe, gerne nochmal nachfragen! :)


    Ach so, bitte entschuldigt das forenuntypische Bild, das war das einzige, was ich hier an diesem Rechner gerade griffbereit hatte. - Aber ich denke so schrecklich ist es doch nicht anzusehen. ^^

    Hallo liebe Kakteen- und Mammillariafreunde,


    Na, dann belebe ich hier doch gleich noch einen alten Mammillaria-Thread :)


    Meine Gracilis blüht schon seit ca. 2 Wochen immer so langsam und klammheimlich vor sich hin - will heißen, dass sie immer nur 1 max. 2 Blüten gleichzeitig offen hat. Riechen tun sie im Gegensatz zur Plumosa leider gar nicht:


    Diese beiden Blüten, voll geöffnet erwischt vor 2 Wochen:


         



    Und diese, heute, leider erst am späten Nachmittag, als die Sonne nicht mehr voll drauf schien:



         


    Man sieht auch, dass noch weitere Knospen in Wartestellung sind, ich hoffe, sie schafft es noch, diese zur Blüte zu bringen. :)


    An der passenden Überwinterung für diese Knospen hatte ich allerdings noch keinen Anteil, da dies mein erster Winter mit den Kakteen sein wird. So hoffe ich natürlich, dass ich das passende Winterquartier bieten kann.

    Hallo,


    ich weiß nicht, ob ich jetzt hier mit meinen Bildern richtig bin, und ich weiß auch nicht, ob ich das Bildereinbinden richtig mache. Mein erster Bilderversuch also.


    Heute hat mich meine Mammillaria plumosa mit einer Blüte überrascht, und die duftet ja richtig! <3 - irgendwie nach Zitrus mit Muskat. ^^


                     




    Und ich hätte sie zwischen den anderen Kakteen fast übersehen, denn groß ist dieses Kakteechen ja nicht gerade. :love:


    Entschuldigt, falls ich das in einen falschen Thread poste, der scheint schon lange nicht mehr aktiv zu sein. Sonst bitte gerne verschieben! - Danke!

    Oh, ja, das würde mich auch interessieren, ob ein Steckling des Aethiops auch eine Kartoffel ausbildet.


    Handelt es sich bei dieser Kartoffel eigentlch um diese "Rübe" (oder wie war das?), die manche Kakteen haben? Also wohl sowas wie eine Pfahlwurzel, oder verstehe ich das falsch? :/

    Ääähm, Matthias,


    ich versuche dir eine PN zu schicken....


    Noch ein Zusatz:

    Tobi,

    schade, ich hätte dir gerne geholfen, aber wie gesagt, ich bin Anfänger. Auch wenn ich versuche, die Kakteen sehr genau zu inspizieren, doch da fehlt mir halt dann die (jahrelange, oder sollte ich sagen jahrzentelange) Erfahrung von Leuten wie Matthias. :)