Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 22. Juli 2019, 21:57

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Talinaceae

Ich möchte mich bei der Gelegenheit auch für ein Samentütchen in der Warteliste anmelden

Montag, 22. Juli 2019, 21:51

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Frailea 2019

Sehr hübsch und für mich ein seltener Anblick. Nördlich der Elbe blühen die anscheinend nicht, egal ob warm/kalt/schwül/trocken/nass. Zumindest bei uns wird es wohl ein weiteres Jahr, in dem keine blühen wird.

Montag, 22. Juli 2019, 21:48

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Trichocereus-Hybriden-Blütenwettbewerb

Finde den roten auch sehr schön. Der Gelbe (sieht aus wie meiner) gibt dafür alles.

Montag, 22. Juli 2019, 21:35

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Gymnocalycium armatum

Ja, interessant, dass Deiner auch bei optimalen Blühbedingungen pausiert. Bin mal gespannt, wie sich das Blühverhalten bei meinen Pflanzen die nächsten Jahre entwickelt. Dazu müsste ich die Pflanzen vielleicht mal durchnummerieren. Ansonsten ist für mich (als Nichtfachmann) G. spegazzinii ganz klar von G. armatum/cardenasianum getrennt. Zum einen liegen zwischen beiden Habitaten mehr als 250 km. Auch die Sämlinge, finde ich, kann man schon sehr gut voneinander unterscheiden, ausgewachsene Pflanz...

Montag, 22. Juli 2019, 20:32

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Thelocactus 2019

Schön, Eure Thelos! Die Bedornung an Markus' Pflanze gefällt mir auch sehr gut.

Montag, 22. Juli 2019, 20:27

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Mammillaria 2019

Wirklich unfassbar, Matthias. Kann mich Urs nur anschließen, da ist man sprachlos

Montag, 22. Juli 2019, 20:14

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Gymnocalycium armatum

Zum Erstblüh-Alter von G. armatum kann ich nun auch etwas beitragen. Letzte Woche blühte erstmals 10 Jahre nach der Aussaat der erste Sämling von G. armatum HTH 105. Schade, dass Herbert (CABAC) hier nicht mitliest, von dem die Samen stammten, er würde sich freuen. Die Fotos sind nicht optimal, aber ich hatte gerade (mal wieder) nur das Handy zur Hand und nach der Arbeit war die Blüte auch schon fast wieder geschlossen. index.php?page=Attachment&attachmentID=73586index.php?page=Attachment&attach...

Montag, 22. Juli 2019, 19:56

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Weingartia

Mal ein bisschen mehr orange: Aktuell blüht bei mir Weingartia fidana ssp. amerhauseri HA 987 F1, Erstblüte von einem 4jährigen Sämling. index.php?page=Attachment&attachmentID=73585

Freitag, 12. Juli 2019, 21:21

Forenbeitrag von: »lorbaer«

kleine rote Punkte, die sich langsam bewegen......

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Dimethoat auch gegen Spinnmilben wirkt. Es ist aber nicht meine 1. Wahl bei Spinnmilbenbefall. Dafür verwende ich Kanemite.

Freitag, 12. Juli 2019, 20:47

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Zulassungsende von Dimethoat

Danke, dass Du nochmal darauf hingewiesen hast. Ich hatte das nicht mehr auf dem Schirm. Die Frage ist, auf welchen Wirkstoff weicht man jetzt aus?

Sonntag, 7. Juli 2019, 13:56

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Gymno spec

Dein Gymno erinnert mich an meinen Gymno sp. "Heinz", der vermutlich ein baldianum-Hybride sein könnte.

Sonntag, 7. Juli 2019, 13:46

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Echinocereus 2019

Wunderschön Markus!

Sonntag, 7. Juli 2019, 13:44

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Sommerquartier 2019

Ich glaube, Du bist da ein bisschen zu streng mit Dir, Benni . Bei Dir wird es dafür auch mal fertig. Ich z.B. würde erstmal wochenlang einen Plan machen .

Samstag, 6. Juli 2019, 09:33

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Gymnocalycium- und Kakteen-Überraschungs-Mix-Aussaat 2019

Ich kann zwar auch nur mutmaßen, würde aber einen Überdüngungsschaden auch nicht ganz ausschließen. Das Kristalline könnten getrocknete Düngerrückstände sein. Ich z.B. dünge meine Sämlinge im 1. Jahr gar nicht bzw. nur in sehr sehr geringer Dosis. Aber wie gesagt, von Ferne schwer zu sagen. Es kann immer auch ein Pilz sein.

Samstag, 6. Juli 2019, 09:19

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Sommerquartier 2019

Benni, sehr praktisch, dein einklappbarer Regenschutz. Wie schon häufig festgestellt, bist du wirklich ein begnadeter Handwerker

Samstag, 6. Juli 2019, 09:11

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Arrojadoa

Drachenfrüchte finde ich geschmacklich auch kein Highlight. Optisch sind die pinkfarbenen aber schon ein Hingucker. Die Arrojadoa sieht dem verblüffend ähnlich, wenn auch viel kleiner.

Samstag, 6. Juli 2019, 09:02

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Soehrensia

Dankeschön Matthias, hier ist es gut aufgehoben. Ingrid, ich werde auf Dein Angebot wahrscheinlich noch vor der Fussballgrösse zurückkommen

Freitag, 5. Juli 2019, 22:52

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Soehrensia

Liebe Ingrid, die Pflänzchen haben nun glücklicherweise doch schon 2 neue Besitzerinnen gefunden. Aber vielen lieben Dank für Deine Nachfrage. Es ist jetzt nicht so, dass ich keine mehr hätte, also falls Du noch 2 haben möchtest, schicke mir eine PN. Aber ich kann im Gegenzug nichts mehr annehmen. Deine S. bruchii blüht ja auch sehr schön. Bin nun gespannt, in wie vielen Jahren die 1. Pflanze blühen wird. Liebe Mods, Thema kann in dieser Rubrik geschlossen werden. Ich würde mich freuen, wenn es ...

Mittwoch, 3. Juli 2019, 22:34

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Flora und Fauna

Glückwunsch Matthias! Kann Deine Freude total nachvollziehen. So ging es uns letzte Woche, als Cay das 1. Mal ein Abendpfauenauge bei uns im Garten fand. Vorher hatten wir noch nirgendwo eins gesehen.

Dienstag, 2. Juli 2019, 22:35

Forenbeitrag von: »lorbaer«

Soehrensia

Ja Robby, danke, da könntest Du Recht haben, S. formosa nivalis stand auch mit auf unserer Liste und wir sind auch südlich nur bis Amaicha del Valle gekommen. Wegen des Wuchsortes muss ich nochmal nachschauen. Vielleicht kann ich bei Gelegenheit das Foto nochmal rauskramen. Deine Standortfotos sind so schön, da weiß ich wieder genau, warum ich die Soehrensien so mag