Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 10:34

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Mammillaria 2019

So wie hier, nur mittlerweile ein klein bissl größer: Mammillaria 2018

Heute, 10:31

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Wurzelrätsel "Kakteen" - GELÖST: Mammillaria longimamma

Ist die Wurzel dick und rund, ist auch die Mammillaria kerngesund.

Gestern, 23:34

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Mittel gegen Wollläuse?

Mittwoch gefragt und heute ist Freitag... Jetzt geben wir ihm oder ihr oder undüberhaupt mal noch ein paar Tage... Wir hatten hier noch so eine Billigvariante einer Art Tabascosoße. Geschmacklich furchtbar, von der Schärfe her höllisch. Wattestäbchen und im Sommer damit Blattläuse eingeschmiert, die waren sofort tot! Müsste bei Wollläusen ziemlich sicher auch funktionieren. Nur sollte man dabei sicherheitshalber einen Gesichtsschutz nutzen.

Gestern, 23:26

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Kurioses und Eigenartiges

Geniale Entdeckung! Was bei dir so alles durch die Gegend kutschiert... Von unserer Seite her wird´s dann wohl auf das Lego-Set hinauslaufen. Die Verwandtschaft darf dann den kreativen Part übernehmen... Früher, als er kleiner war, war das auch irgendwie einfacher und der Wunschzettel deutlich länger. Nur das mit den netten Eltern wird wohl schwierig werden!

Gestern, 21:53

Forenbeitrag von: »Shamrock«

verschiedene Rhipsalis und andere kleinblütige Epiphyten

Und Babs, müsste die Rhipsalis pilocarpa nicht mittlerweile blühen? Jedenfalls hat sie das bisher sonst auch immer sehr zuverlässig Anfang Dezember getan. Oder muss sie sich nach dem Umzug immer noch eingewöhnen? Die hier verbliebene pilocarpa erfüllt jedenfalls die Erwartungshaltung: index.php?page=Attachment&attachmentID=74770

Gestern, 21:48

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Adromischus

Die Sonne heute musste genutzt werden. Ab morgen soll´s erstmal die nächsten zwei Wochen regnen. index.php?page=Attachment&attachmentID=74769

Gestern, 21:38

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Kurioses und Eigenartiges

Es wird ja überall etwas anders gehandhabt. Hier kommt am Vorabend zu Nikolaus ein Teller mit Stärkung für den Nikolaus ins Treppenhaus, natürlich der obligatorische Stiefel sowie der Wunschzettel für´s Christkind, welchen der Nikolaus dann übergibt. Die Stärkung (selbstgemachter Marzipanstollen) hab ich gegessen und was seh ich da auf dem Wunschzettel vom Sohnemann? Auch nicht schlecht: index.php?page=Attachment&attachmentID=74768

Gestern, 11:10

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Flora und Fauna

Die Waldmaus jag ich in den Wald hinaus... Danke für den Mausbestimmungsversuch! Zitat von »Thomas Kühlke« das nächste Mal nimm Knoblauch-Nuß-Zartbitter, das wirk immer Als Gummibärchen-Geschmacksrichtung?

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 21:42

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Kaktus oben gelb

Zitat von »Timo-« Wieso ist das Substrat falsch? Das ist Kakteenerde vom Dehner. Die ist für Kakteen und Sukkulenten. Gibt´s in der Wüste Moore? Warum stellt man dann eine an Trockengebiete angepasste Pflanze in Torf? Die Kakteenerde vom Dehner heißt nur so, weil sie für Kakteen hochgradig ungeeignet ist. Wie stellst du dir den Boden in so einer Wüste oder Halbwüste vor? Ganz viel Humus? Und warum hast du den von mir mitgelieferten Link nicht gelesen? Fragen über Fragen... Glaub der Frau vom Ga...

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 20:37

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Flora und Fauna

Das glaub ich, dass es ihr drinnen im Warmen gut gefallen hat - jetzt musste sie aber trotzdem raus in die Kälte. So eine Lebendfalle ist schon nett... Sie hatte übrigens die Wahl zwischen Chips, Schokolade und Gummibärchen und hatte sich für die Gummibärchen entschieden. Hat ihr anscheinend mehr getaugt als die gute Ritter Sport Voll-Nuss: index.php?page=Attachment&attachmentID=74765 index.php?page=Attachment&attachmentID=74766 Man soll halt auch seine Nase nicht überall reinstecken: index.php?...

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 20:33

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Aloen 2019

Ob Sommer oder Winter - die Aloe rauhii-Hybride von Frauke blüht mittlerweile ununterbrochen: index.php?page=Attachment&attachmentID=74764

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 20:31

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Kaktus oben gelb

Zitat von »samsine« im Ergebnis decken sich die Antworten fast Naja, du warst etwas problemorientierter unterwegs... Stimmt, muss ja nicht unbedingt Trockenheit sein. Kalte Zugluft bei einer temperaturverwöhnten Zimmerpflanze geht auch schnell. Timo, wie definierst du eigentlich "gießen"? Minischlückchen oder so richtig, bis das Wasser unten zu den Abzugslöchern rauskommt?

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 20:27

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Geburtstagsgrüße

Meine Güte, früher hab ich mir mal halbwegs merken können, was ich ein Jahr zuvor geschrieben hatte... Natürlich dem Forum auch noch meine allerherzlichsten Glückwünsche! Mögest auch du uns noch mindestens 127 Jahre erhalten bleiben!

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 19:51

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Kaktus oben gelb

Hi Timo, herzlich Willkommen hier im Forum! Erstmal muss ich dich enttäuschen. Deine Pflanze ist kein Kaktus. Noch nichteinmal annähernd mit einem Kaktus verwandt. Ungefähr soweit auseinander wie wir Säugetiere und die Reptilien. Falls du motiviert bis und die Thematik etwas vertiefen willst: Konvergenzerscheinungen bei Sukkulenten Dann mal zu deiner Euphorbia: Die sollte jetzt im Winter eigentlich kühl stehen, dann hält sich auch ihr Wasserbedarf sehr in Grenzen. Ansonsten sieht es so aus, als ...

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 00:25

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Geburtstagsgrüße

Unsere DKG wird heute 127 Jahre alt! Warum hat dir eigentlich bis heute noch nie jemand zum Geburtstag gratuliert? Sollte man doch gleich mal ändern! Ich bin jedenfalls sehr froh, dass es dich gibt und danke dir für all die tollen Sachen in den vergangenen Jahren - und wünsche dir natürlich gleich mal weitere erfolgreiche sowie gesunde 127 Jahre! Danke liebe DKG und alles Gute!!!

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 23:15

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Mittel gegen Wollläuse?

Hallo Rahel, herzlich Willkommen hier im Forum! Bitte Fotos ausschließlich über die foreneigene Software hochladen! Bei diesen externen Anbietern besteht sonst immer das Risiko, dass die Fotos plötzlich verschwinden und der Thread dann wertlos wird. Ich hab´s jetzt mal geändert. An sich sehe ich nur vertrocknete Blätter an deiner Crassula ovata. Lediglich dieser etwas überbelichtete weiße Fleck könnte evtl. eine Wolllaus sein: index.php?page=Attachment&attachmentID=74762 Welches Mittel hast du d...

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:19

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Winterquartier 2019/20

Naja, ich lauf täglich zigmal im Treppenhaus rauf und runter und somit an der schlafenden Sammlung vorbei und auch in den Keller komm ich oft genug zum Rest. Aber es ist natürlich nicht Dasselbe wie in der Vegetationszeit mit Blüten und Co.

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:17

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Schadensbild

Hallo Daniel, herzlich Willkommen hier im Forum! Prinzipiell ist Gießen alle vier Wochen im Sommer ziemlich wenig... Aber normalerweise stehen sukkulente Pflanzen ja auch in einem artgerechten Substrat. Also so eine Erde, wie man sie in ariden und semiariden Gebieten der Erde findet und nicht eine Erde, wie man sie im Moor findet... Ansonsten ist ein gelegentliches Absterben der alten Blätter völlig normal. Jede Pflanze muss ja schließlich immer wieder ihr Chlorophyll erneuern, deswegen werfen j...

Montag, 2. Dezember 2019, 19:58

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Puna

Zitat von »Shamrock« Zudem ist es auch ganz wichtig, die Pflanze so selten wie möglich umzutopfen, selbst wenn sie noch so deutlich einen größeren Topf fordert: War jetzt dann wohl doch mal fällig: index.php?page=Attachment&attachmentID=74758

Montag, 2. Dezember 2019, 19:55

Forenbeitrag von: »Shamrock«

Winterquartier 2019/20

Noch so einer. Wenn man bedenkt, dass da keine Wurzeln aus dem Abzugsloch hingen, als der Trichocereus im Frühling in den Garten gestellt wurde...: index.php?page=Attachment&attachmentID=74757 Da war schon einiges an Kraftaufwand nötig, um ihn überhaupt wieder aus der Erde zu bekommen. Die restlichen Wurzeln mussten dann im Boden bleiben.