Sie sind nicht angemeldet.

101

Donnerstag, 21. Februar 2019, 21:01

komplett unters Substrat setzen, dass die kleinen Caudis besser wachsen können. Aber das war nur eine Quelle.


Das würde ich bestätigen, bis ca. 5 cm Durchmesser habe ich sie komplett unterirdisch gelassen. Wachsen tatsächlich schneller so.
Hatte auch nie Probleme mit Fäulnis.
Versaubeutelt habe ich es immer erst später, wenn sie oberirdisch standen. Immer alle vergammelt im Winter...

Gruß
Marco

102

Freitag, 22. Februar 2019, 06:38

Danke! Sag mal, was nimmst Du als Caudex Profi eigentlich für eine Substratmischung? Ich hab die Uhlig Caudex mal geshoppt, sieht ganz gut aus.. evtl würde ich aber noch mehr mineralische Komponenten beimischen.. werde heute die Kleinen in neue Töpfe setzen und wenn ichs schaffe, mach ich auch Fotos :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

103

Freitag, 22. Februar 2019, 10:25

So ich hab mein Zeitfenster genutzt und ein bisschen Gaudis pikiert :) Habe das Uhlig Caudex Substrat nochmal 50% mit mineralischen Komponenten gemixt, es erschien mir wirklich sehr "fett". Jetzt hab ich ein gutes Gefühl damit. Hier mal die Babys. Der größte ist in der Breite 1cm.




.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

104

Freitag, 22. Februar 2019, 14:56

Da ich bei der Aufzucht dieser holzigen Schönheiten außen vor bin, bleibt mir nur das Daumen drücken für dich übrig. Bis jetzt sehen die drei mit ihren einzelnen Blättern doch richtig nett aus! Gutes Gelingen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


105

Freitag, 22. Februar 2019, 16:37

Danke das wird schon, bin zuversichtlich.. :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

106

Sonntag, 24. Februar 2019, 14:33

Babs, die Kleinen sehen einfach wunderschön aus. :thumbsup: Bei der weiteren Aufzucht dieser Kleinen wünsche ich Dir maximale Erfolge.

Gruß,
Norbert