Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 4. März 2019, 17:05

Knospenrätsel

Schade, zu spät.
Na gut, hier ein neues Rätsel:

index.php?page=Attachment&attachmentID=70664

2

Montag, 4. März 2019, 18:10

Wenn's keine Frühlingsknospe wäre, hätte ich sofort Coryphanta gesagt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Montag, 4. März 2019, 21:13

Hm, nachdem du aber "hätte" schreibst, täte ich jetzt mal so, als ob du nix gesagt hättest … :whistling:

4

Montag, 4. März 2019, 23:15

Gut, Coryphanta?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Dienstag, 5. März 2019, 09:28

Nein, natürlich nicht … 8)

Der Kandidat wurde oft zwischen verschiedenen Gattungen umsortiert, aber Coryphantha war nicht dabei …

6

Dienstag, 5. März 2019, 10:18

Pedio
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Dienstag, 5. März 2019, 11:52

Ein Echinomastus, würde ich tippen...... ^^
Bei der tollen Bedornung!

8

Dienstag, 5. März 2019, 13:48

Ein Echinomastus, würde ich tippen...... ^^
Sapperlot, die Sabine!
Schaut mal kurz zur Tür rein und hat gleich in die richtige Richtung getippt.
Echinomastus ist erst mal richtig, geht’s evtl. noch etwas präziser?

9

Dienstag, 5. März 2019, 22:30

Hmmm, ich checke doch die Systematik bei den Echinomastus noch gar nicht :wacko:
Wer zu wem gehört usw, mir noch ein Rätsel.
M. johnsonii oder mariposensis.
Sag ich mal so :D

10

Dienstag, 5. März 2019, 23:27

Dann sag ich mal unguispinus. Dürfte zum einen wahrscheinlich der gängigste in Kultur sein und zum anderen ist er ja auch recht variabel. Aber einfach nur ins Blaue geraten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Mittwoch, 6. März 2019, 22:37

M. johnsonii oder mariposensis.
Äh nein, ist es nicht.
Dann sag ich mal unguispinus
Der E. unguispinus hat meines Wissens doch immer die auffallend dicken, gebogenen, krallenartigen Dornen mit der dunklen Spitze (man möge mich verbessern, wenn ich hier falsch liege). Somit ist es dieser auch nicht.

Aaalso, der Kandidat wurde noch nicht erraten. Viele Möglichkeiten gibt es allerdings nicht mehr …

12

Mittwoch, 6. März 2019, 23:04

Nicht immer, glaub ich. Keine Ahnung. War ja eh nur geraten. ;)
Okay, intertextus? Da müsste das mit der Bedornung doch halbwegs hinhauen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


13

Mittwoch, 6. März 2019, 23:38

Ja, intertextus ist richtig!

Hier ein Ganzkörperfoto:
index.php?page=Attachment&attachmentID=70695

14

Mittwoch, 6. März 2019, 23:54

Schick, Glückwunsch! Und den hab ich jetzt gewonnen? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


15

Sonntag, 10. März 2019, 21:14

Wieso wurde mir hier denn kein neuer Beitrag angezeigt, wenn die Lösung doch schon da war?
Hab ich nun gar nicht mitbekommen :rolleyes:
Glückwunsch zum Sieg Matthias! :thumbsup: (wobei ich den zur Hälfte des Namens mitbeanspruche...... :whistling: )
Aber das Schätzchen gibt Ingrid ganz bestimmt nicht her!
Vielleicht bekommen wir dann ein Blütenfoto? :love:

16

Sonntag, 10. März 2019, 21:27

Gebe gerne den ganzen Sieg ab. Selbst wäre ich wahrscheinlich nicht auf Echinomastus gekommen... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969