Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 16. März 2019, 23:23

rosa/lilane lichtgebleichte? Sukkulenten

Hey, lang ist's her..
Ich wollte gerne was erfragen. Ich war heute in Frankfurt auf der Grünen Börse und da gibt es immer einen Kakteenstand. Es sind kleine Kakteen, Sukkulenten wie Mittagsblumengewächse, Haworthien und andere aber alle sind rosafarben bis lila als ob die sonnengebleicht? wurden. Ist das schädlich für die Pflanzen, wenn die so aussehen, sollte man da die Finger von weg lassen und wie bekommt man das hin? Mehrere Tage mit einer Lampe bescheinen? Ich habe jetzt kein Bild gemacht, vielleicht wisst ihr, was ich meine.

Beste Grüße

2

Samstag, 16. März 2019, 23:42

Hey-Ho!

Wirklich lange her...

Ohne Foto kann ich mir das grad etwas schwer vorstellen... Waren die kleinen Gesellen denn auf grüne Unterlagen gepfropft? Bei der Aussaat entstehen öfter mal so Farbmutanten mit Chlrorophylldefekten. Die werden mitunter vegetativ vermehrt und gepfropft verbreitet (auf eigenen Wurzeln würden sie mangels Chlorophyll schnell die Grätsche machen).
Ansonsten kenne ich die bunt lackierten Echeverien u.ä. aus dem Baumarkt.

Keine Ahnung ob man mit gezielter Beleuchtung oder bestimmten Farbstoffen im Gießwasser temporäre Verfärbungen generieren kann - aber gesund für die Pflanze sind solche Sperenzchen sicher nicht!
Bei weißblütigen Orchideen erreicht man mittels einer Farbinjektion in den Blütenstiel blaue Blüten. Ein abartiger Verkaufsschlager im Baumarkt, aber die erholen sich zum Glück wieder davon und werden dann vom Kunden weggeworfen, da ja die Folgeblüten nicht mehr blau sind.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Sonntag, 17. März 2019, 11:54

Hey,
nein waren nicht gepfropft, wie gesagt waren unterschiedlichste Sukkulenten und Kakteen. Würde mal sagen im Durchschnitt Fingerkuppen groß manche größer manche kleiner also noch nicht so alt, wenn man das so sagen kann.
Mal einen Link um welches Farbspektrum es sich handelt https://zimmerpflanzen-faq.de/wp-content…n-Nuernberg.jpg
Ich weiß es gibt Pflanzen die farblich so aussehen aber sie waren auch definitiv nicht angemalt.

4

Sonntag, 17. März 2019, 14:14

Im Link ist eine Echeveria, welche normal so aussieht. Bei Kakteen muss ich da ehrlich passen... Vielleicht hat jemand anders mehr Ahnung als ich? Vermutlich wieder ein neuer Verkaufsschlager, welcher demnächst noch die Baumärkte überrennt. Noch kann ich jedenfalls nicht mitreden. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969