Sie sind nicht angemeldet.

581

Samstag, 19. Oktober 2019, 16:19

Wir haben hier so eine seltsame Plastiksprühflasche vom Obi, mit welcher man nicht sprühen kann (obwohl nagelneu). Ich hatte das Teil schon im Mülleimer versenkt, aber Frau und Kind bestanden darauf, dass ich die Flasche beim Obi reklamiere. Jetzt war ich eben Einkaufen und hab das olle Teil natürlich vergessen. Beim Einkäufe aufräumen kam mir die rettende Idee, wie ich mir den Weg zu Obi ersparen kann: :D

Rücksendung Plastiksprühflasche aus Ihrem Verkaufssortiment mit der Bitte um Entsorgung

Schönen guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren,

bisher ging ich davon aus, dass so ein großes, internationales Unternehmen wie die OBI Group Holding über so etwas wie eine Qualitätssicherung bei seinen Verkaufsartikeln verfügt. Offenbar ist dem nicht der Fall. Aber mal von Anfang an:

Im Rahmen des Schulprojektes „Jugend forscht“ wurden drei Sprühflaschen benötigt, welche ein Elternteil freundlicherweise im OBI Baumarkt Forchheim für alle drei beteiligten Schüler besorgte. Im Normalfall sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass so eine Sprühflasche hergestellt wird, damit man damit auch Flüssigkeiten versprühen kann. Leider ist dies bei der Sprühflasche in der Anlage nicht der Fall. Drei verschiedene Kinder samt drei verschiedenen Elternpaaren (macht also insgesamt neun Personen) versuchten verzweifelt und erfolglos eine Aussaat mit einer dieser Sprühflaschen aus dieser Herstellungsreihe einzusprühen. Mit viel Geduld und Ausdauer gelang es gelegentlich mal der Flasche einen Wassertropfen zu entlocken. Allerdings steht zu befürchten, dass nach dem Ende des Schulprojektes die drei beteiligten Kinder mit Armen wie Arnold Schwarzenegger unterwegs gewesen wären. Insofern hab ich den Versuch sicherheitshalber zeitnah beendet und drei Sprühflaschen der Marke Gloria zu jeweils € 9,99 besorgt – allerdings aus nachvollziehbaren Gründen natürlich nicht in einem OBI Markt.

Natürlich leuchtet auch mir ein, dass man ein Markenprodukt zu € 9,99 nicht mit Ihrer € 1,00-Sprühflasche vergleichen kann. Allerdings frage ich mich, warum man überhaupt Sprühflaschen produziert, mit welchen man nicht sprühen kann? Und warum so etwas ohne jegliche Skrupel in Ihr Verkaufssortiment aufgenommen wird? Letztendlich ist das ja auch nicht unbedingt Ihrem Ruf förderlich. Da insgesamt neun Personen gescheitert sind mit diesen drei verschiedenen Flaschen aus dieser Produktionsreihe zu sprühen, gehe ich auch nicht unbedingt von einem Bedienungsfehler aus.

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, aber das Thema „Plastikmüll“ ist allgegenwärtig. Und dann produziert man in Zeiten von „Fridays for Future“ ein sinnloses Plastikprodukt, welches noch nicht mal einen ähnlich sinnlosen Zweck wie Verpackung(smüll) dienen durfte, sondern welches von Anfang an nur Müll ist. Jede noch so verteufelte Plastiktüte führt also ein erfüllteres Leben! Eigentlich traurig, oder?

Ich kenne Ihre Verkaufszahlen nicht, aber Sie müssten doch eigentlich recht gut wissen, wie viele dieser Sprühflaschen alljährlich in OBI Baumärkten verkauft werden. Anhand der geschilderten Umstände ist ja davon auszugehen, dass der allergrößte Teil davon längst im Müll gelandet ist, da diese Flaschen ihrem angepriesenen Verkaufszweck nicht gerecht werden können. Welch absolut vermeidbare und unnötige Menge Plastikmüll wurde hier produziert und in Umlauf gebracht? Denken Sie mal darüber nach…
Meinen Sie nicht, dass es auch im Interesse Ihrer Kunden besser wäre, lieber eine Plastiksprühflasche zu € 1,99 als billigste im Sortiment zu haben, welche Ihre Kunden auch eine Weile als Plastiksprühflasche nutzen können, als eine zu € 1,00 (oder waren es € 0,99? Bin mir nicht ganz sicher, weil ich nicht über den Kassenzettel verfüge), welche noch nicht einmal als Neuprodukt diesen Zweck erfüllt?

Falls Sie es schaffen sollten meine Fragen konstruktiv, nachvollziehbar und für mich verständlich zu beantworten, dann kann ich mir durchaus vorstellen, wieder ruhigen Gewissens bei OBI einzukaufen. Aktuell mag mir das nämlich nicht so sonderlich gelingen. Wie es den beiden anderen Familien diesbezüglich geht, entzieht sich leider aktuell meinem Wissen.

Die besagte Sprühflasche aus der Anlage überlasse ich Ihnen übrigens gerne vertrauensvoll, damit dieses Neuprodukt fachgerecht und gemäß der deutschen Gesetzgebung entsorgt wird. Ich bin mir nämlich etwas unschlüssig, ob ich dieses in den Gelben Sack stecken darf (welcher ja primär für Verpackungsmüll gedacht ist), oder eher in die Restmülltonne befördern muss.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und verbleibe

mit nachdenklichen Grüßen

Wenn ich das jetzt so durchlese, dann war es mir die 15 Minuten investierte Zeit glatt wert. Und was meint ihr? Krieg ich ne stilvolle Antwort von der Obi-Zentrale? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


582

Samstag, 19. Oktober 2019, 18:47

Wenn ich das jetzt so durchlese, dann war es mir die 15 Minuten investierte Zeit glatt wert.
Klasse geschrieben :thumbup:

Und was meint ihr? Krieg ich ne stilvolle Antwort von der Obi-Zentrale?
Ich vermute eine Antwort wie "Wir sind stets bemüht unsere Kunden zufrieden zu stellen....." "Bisher sind uns keine Reklamationen bekannt" oder "Wir werden Ihr Anliegen an unsere Serviceabteilung weiterleiten...".

Halte uns diesbezüglich auf dem Laufenden.

583

Samstag, 19. Oktober 2019, 19:01

Ich vermute eine Antwort wie "Wir sind stets bemüht unsere Kunden zufrieden zu stellen....." "Bisher sind uns keine Reklamationen bekannt" oder "Wir werden Ihr Anliegen an unsere Serviceabteilung weiterleiten...".
Danke! Wenn überhaupt eine Reaktion kommt, dann befürchte ich sowas in der Art aber auch. Ganz ehrlich: Dann können die sich ihre Antwort aber auch sparen. Vielleicht packen sie noch einen Gutschein mit rein, dann kann man ja nochmal drüber nachdenken. Bin selbst gespannt wie´s weitergeht. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


584

Samstag, 19. Oktober 2019, 20:46

Dem ja eigentlich betroffenen Sohnemann hab ich grad das Schreiben gezeigt. Er meinte, er hätte sich wie Sisyphus mit Flasche statt Stein gefühlt. Natürlich wurde dieser schöne Satz auch gleich noch im Text eingebaut. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


585

Sonntag, 20. Oktober 2019, 08:16

Sehr gut geschrieben. Bei meiner nächsten Reklamation kann ich mich doch vertrauensvoll an dich wenden? Warten wir aber erst einmal die Reaktion von Obi ab.

586

Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:02

Klar. Macht € 5,00 pro Zeile bei einer Reklamation. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


587

Montag, 21. Oktober 2019, 18:18

Komische weiße Blüte an Dioscorea!? ?(
»Michael« hat folgende Datei angehängt:
  • 9853.JPG (108,2 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Oktober 2019, 09:37)
grüsse
michael

588

Montag, 21. Oktober 2019, 19:11

Vorsicht, ich glaub der Blütenstand deiner Aloe albiflora (?) ist umgekippt! 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


589

Montag, 21. Oktober 2019, 22:33

Vorsicht, ich glaub der Blütenstand deiner Aloe albiflora (?) ist umgekippt! 8o


So sieht es wohl aus. 8)
grüsse
michael

590

Montag, 21. Oktober 2019, 22:55

Den Blüten nach zu urteilen hättest du ja sonst auch die einzige zwittrige Dioscorea elephantipes weltweit, was sicher auch reizvoll wäre. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


591

Samstag, 26. Oktober 2019, 22:46

Sagen Sie dreimal hintereinander ganz schnell den Namen des auf angefügtem Schild zu erkennenden, südamerikanischen Hühnervogels, den man im Stuttgarter Zoo namens Wilhelma bewundern kann
»Tobias« hat folgende Datei angehängt:

592

Samstag, 26. Oktober 2019, 23:46

Chachalaca scheint die Gattung oder Familie zu sein und dann halt die Art aus dem Chaco. An sich ganz einfach. Wenn man ein paarmal langsam übt, dann geht´s sogar ohne Knoten in der Zunge! ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


593

Montag, 28. Oktober 2019, 00:24

Übrigens hast du jetzt was angestellt... Der Chacochachalaca war heute sowas wie der Running Gag bei uns zuhause.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


594

Montag, 28. Oktober 2019, 11:50

Vom OBI gibt´s nun auch Neuigkeiten. Soeben hatte mich nämlich der Fillialleiter des hiesigen OBI-Marktes angerufen. Naja, er hätte rund zehn der besagten Flaschen getestet, welche alle einwandfrei funktioniert haben. Na da kann ich gerne bei nächster Gelegenheit mal einen Gegentest einfordern. Kann ja kaum sein, dass ausgerechnet unsere drei Flaschen aus dem Sortiment nicht gehen. Ich glaube eher da liegt der Kern bei der Definition von "funktionieren". Wenn man sich mit einem Spruz in der Minute zufrieden gibt, dann funktionieren diese Flaschen sicher einwandfrei - aber irgendwie wollte er mir am Telefon sowieso nicht so richtig zuhören. Zudem soll ich doch bitte beim nächsten mal mich direkt an den OBI-Markt wenden, wo ich das Produkt gekauft habe, statt an die Zentrale. Aha.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


595

Freitag, 8. November 2019, 21:24

Am 24.11.2019 feiert ein Kumpel von mir seinen 50. Geburtstag. Soweit, so uninteressant. Zumindest für Außenstehende:
index.php?page=Attachment&attachmentID=74656

Und was find ich da heut im Keller?
index.php?page=Attachment&attachmentID=74657

Ist doch unglaublich, oder? Das wird sicher das genialste Geburtstagsgeschenk aller Zeiten! :D Schade nur, dass die Garantie lediglich 3 Jahre galt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


597

Samstag, 9. November 2019, 17:06

Vor allem weiß ich bei dem Empfänger auch sicher, dass er so eine Kuriosität absolut zu schätzen weiß! Der wird sich über den unglaublichen Zufall wahrscheinlich noch mehr amüsieren als ich.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


598

Samstag, 9. November 2019, 18:55

Der wird sich über den unglaublichen Zufall wahrscheinlich noch mehr amüsieren als ich.
Um so besser... :thumbsup:

599

Freitag, 6. Dezember 2019, 21:38

Es wird ja überall etwas anders gehandhabt. Hier kommt am Vorabend zu Nikolaus ein Teller mit Stärkung für den Nikolaus ins Treppenhaus, natürlich der obligatorische Stiefel sowie der Wunschzettel für´s Christkind, welchen der Nikolaus dann übergibt. Die Stärkung (selbstgemachter Marzipanstollen) hab ich gegessen und was seh ich da auf dem Wunschzettel vom Sohnemann? Auch nicht schlecht:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


600

Freitag, 6. Dezember 2019, 23:09

Es wird ja überall etwas anders gehandhabt. . . der Wunschzettel
Ja, tatsächlich. Wir hier sind ja eher die Heiden und bei uns bringt der Weihnachtsmann die Geschenke, aber solch Bräuche finde ich schon toll.
Als meine Mädels noch klein waren, da wurden die Wunschobjekte auch schon mal aus den Katalogen ausgeschnitten und mit auf den Wunschzettel geklebt. Heute reicht da eine Bestell- bzw. Artikelnummer ;)
Aber so feste Termine sind mir da nicht so in Erinnerung. Die Wunschzettel der Enkel hab ich schon vor zwei Wochen angefordert, zwischenzeitlich den ein oder anderen selbst ausgehorcht, bin aber noch nicht zu einem abschließendem Ergebnis gekommen.

Ganz toll finde ich, dass der Raul auch andere in seine Wünsche einbezieht.
Und was gibt es denn nun vom Christkind? Die Ninjago's nach bestandenem Deutschkurs?
Aber das mit den netten Eltern, das solltet ihr ja sofort hinbekommen. Vielleicht bringt dann das Christkind auch etwas für euch :D

Nicht kurios und sicher auch nicht eigenartig, aber, vor zwei Wochen, bei der sonntäglichen Hunderunde bemerkte ich etwas auf der Landstraße. Es war schon sehr diesig und ich machte in ca. 1 km Entfernung nur die Umrisse eines Gefährt aus, welchem ich keiner aktuellen Fahrzeugsilhouette zuordnen konnte. Also mal heran zoomen:



Oh, toll. Solch alte Vehikel bei uns auf der Landstraße zu sehen. Gerne hätte ich auch ein paar Sonnenstrahlen im Bild gehabt. Ich hoffe, der Fahrer kam ohne Schaden zu seinem Ziel, denn die sicher nicht der aktuellen Betriebserlaubnis entsprechende Beleuchtung sah schon sehr funzelig aus.

LG
Frauke