Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Freitag, 20. Juli 2018, 21:18

Pflegeleicht und blühfreudig - P. bispinosum:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


202

Sonntag, 5. August 2018, 18:14

Hier mal ein Updatebild der P. rutenbergianum weil ich finde sie hat ein ordentlich Sprung gemacht,und im oberen Teil wird jetzt auch die charakteristische Bedornung sichtbar.
»Franky« hat folgendes Bild angehängt:
  • K640_IMG_0602.JPG

203

Dienstag, 25. September 2018, 23:44

Dass diese Hundsgiftgewächse aber auch immer so komplexe Bestäubungsmechanismen haben müssen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


204

Mittwoch, 15. Mai 2019, 21:14

P.succulentum blüht mittlerweile

205

Samstag, 16. November 2019, 20:25

Die olle Madagaskarpalme grüßt im November:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


206

Samstag, 16. November 2019, 23:56

Bisher habe ich noch nie eine Blüte bei einer Madagaskarpalme gesehen. 8o :thumbup:

207

Sonntag, 17. November 2019, 00:10

Laut dem Besitzer fängt sie im Frühling an zu blühen und hört erst im Winter wieder damit auf.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


208

Freitag, 27. März 2020, 17:25

einer meiner 3 letzen P.bispinosum (den Rest habe ich verkauft) schiebt schon Knospen im kühlen Winterquartier.
Es wird wohl trotz der kühlen Temperaturen Frühling...

209

Freitag, 27. März 2020, 18:18

Klasse! Ich bin ja froh, dass ich mein Exemplar im Winter nicht wieder komplett vertrocknen ließ. Letztes Jahr war´s ganz schön knapp und erst im Sommer kehrte langsam das Lebens ins trockene Gestrüpp zurück.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


210

Dienstag, 26. Mai 2020, 22:03

Werde morgen mal eine Bestäubung probieren.
P.bispinosum und succulentum


211

Mittwoch, 27. Mai 2020, 00:20

Viel Erfolg! Hast du schon ein Pferd für die Bestäubung?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


213

Mittwoch, 17. Juni 2020, 18:11

Viel Erfolg! Hast du schon ein Pferd für die Bestäubung?


Habe es mit der Borste eines Echthaarpinsels versucht. Ziemliche Fummelei und der Pollen hat nicht gut daran gehalten.
So wie es aktuell aussieht leider erfolglos.

Aber schön blühen tut P.succulentum

215

Mittwoch, 17. Juni 2020, 20:33

Ärgerlich, wenn die Mühe umsonst war! Aber das Pachypodium succulentum blüht nicht nur schön, sondern hat auch wirklich einen schönen sukkulenten, dicken Fuß und macht somit seinem Namen alle Ehre.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


216

Mittwoch, 17. Juni 2020, 21:06

Schöne Pflanze!


Danke! Begleitet mich auch schon lange. Die habe ich als Sämling irgendwann Ende der 90er bei Uhlig gekauft.

Aber das Pachypodium succulentum blüht nicht nur schön, sondern hat auch wirklich einen schönen sukkulenten, dicken Fuß und macht somit seinem Namen alle Ehre.


Das ist auch so eine klassische Eisbergpflanze, das meiste liegt unter der Oberfläche.
Die Stand vorher in einem hohen Tontopf, den sie aber gesprengt hat.

217

Mittwoch, 17. Juni 2020, 21:10

Wie man sieht, wurde sie aber schonmal höher gepflanzt. Egal, das was man über der Erde sieht, kann sich auch sehen lassen! :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


218

Heute, 01:54

Zur Abwechslung mal von hinten:


Und wieder kein Pferd zum Bestäuben da.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969