Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 21. März 2013, 21:53

Sicher? Sieht mir nach ebensolchen Neuaustrieb aus wie die anderen.
Wenn doch eine Blüte entsteht, umso besser, dann meinen Glückwunsch! Das werden wir sicher im Detail beobachten können, gelle?!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

42

Donnerstag, 21. März 2013, 22:23

Ungläubiger Thomas!
Klar wird das ne Blüte.
Es grüßt Josef

43

Dienstag, 26. März 2013, 21:52

Das passt jetzt zu den letzten Beiträgen! Blüte, bzw. Knospe, oder nicht?
Meine große P. succulentum hat den Winter dicke und treibt kräftig aus ... und zwischen dem Neuaustrieb hab ich was entdeckt ... das könnte doch ... oder doch nicht !?!?!?!?



Gruß
Jürgen

44

Dienstag, 26. März 2013, 23:29

Das IST! Ganz bestimmt... manno, ist das ein tolles Exemplar ... schon werd ich wieder neidisch...
ich darf mich hier nicht mehr tummeln - das macht einen ja wahnsinnig, was ihr alles habt.
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

45

Dienstag, 26. März 2013, 23:58

das könnte doch

.......das muß............!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

46

Mittwoch, 27. März 2013, 00:10

Das sieht auch wirklich danach aus.Halte uns auf die höhe von die Entwickelung.
grüsse lies.

47

Mittwoch, 27. März 2013, 06:54

Hallo Jürgen,
haben beide Pflanzen Knospen (sind doch zwei, oder)?
Dann schon mal eine Naturborste (am besten Kamelhaar :D ) besorgen und fleissig Samen machen.
Auch wenn nur einen blüht, lohnt sich der Versuch. Ich meine mal gelesen zu haben, dass P.bispinosum selbstfertil ist (beim recht nah verwandten P.succulentum zumindest geht es).

Und falls du nicht weißt wie das bei den Pachypodium geht, hier werden Sie geholfen: http://www.coronacactus.com/article_pachy2.htm
Die Blütenblätter müssen zwar fallen, aber dafür gibt es dann im Sommer lauter kleine Pachy-Babies ;)

Grüße
Marco

48

Mittwoch, 27. März 2013, 07:39

Hallo Marco,
danke für den Tip. Ja, sind zwei Pflanzen. Bisher hab ich aber nur an der einen Knospen entdeckt. Aber ich werd's auf jeden Fall versuchen. Bei meiner Brighamia ist mir ja schon mal eine Handbestäubung mit Samenernte und Anzucht gelungen! Wäre schon schön 8o

Gruß
Jürgen

49

Mittwoch, 27. März 2013, 08:19

Glückwunsch! :thumbsup:
Aber wenn ich das hier so lese, dann bitte zuerst fotografieren und danach das Kamel über die Blüte(n) jagen...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


50

Mittwoch, 27. März 2013, 08:21

Hallo Jürgen,
herzlichen Glückwunsch zur Knospe. Laß dich jetzt nur nicht zu übermäßigem Gießen verleiten.
Es grüßt Josef

51

Mittwoch, 27. März 2013, 16:30

@Shamrock
Natürlich fotografier ich vorher, kann mich ja schon kaum zurückhalten die Knospe dauernd zu knipsen!

@Josef
Danke für den Tip, hätte mich wahrscheinlich tatsächlich dazu verleiten lassen! Aber sollte ich sie jetzt wieder in's wärmere Zimmer stellen?

Gruß
Jürgen

52

Mittwoch, 27. März 2013, 17:26

Hallo Jürgen,
ich würde die Kulturbedingungen (Temp./ Wasser) jetzt nicht ändern.
Bis so große Pflanzen Probleme mit ihrem Wasserhaushalt bekommen, vergeht schon einige Zeit und so proper wie die beiden Knollen sind, haben die reichlich Wasser gespeichert.
Also alles wie bisher und erst nach der Blüte mit reichlich frischem Austrieb wärmer und feuchter.

Grüße
Marco

53

Dienstag, 9. April 2013, 09:52

@Jürgen: Hast du es mit der Bestäubung bei deinem P.bispinosum versucht?

@all: mein P.brevicaule blüht ja gerade, hat es schonmal jemand mit Selbstbestäubung versucht? Der überwiegende Tenor im Inet scheint zwar Selbststerilität zu sein, aber evtl. hat ja jemand hier andere Erfahrungen gemacht...

Grüße
Marco

54

Mittwoch, 10. April 2013, 00:22

Ich hab mein brevicaule schon vor Jahren gehimmelt, kann Dir also nix sagen dazu: Aber bitte-bitte dürfen wir die Blütenbilder sehen, Maj?
Alles Liebe
Sabel

55

Mittwoch, 10. April 2013, 00:32

Aber bitte-bitte dürfen wir die Blütenbilder sehen, Maj?

....kann mich nur anschließen, die müssen gezeigt werden!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

56

Mittwoch, 10. April 2013, 06:28

Aber bitte-bitte dürfen wir die Blütenbilder sehen, Maj?


Wenn ich so nett gebeten werden ;-)

Ich hoffe heute nachmittag den Bestäubungsversuch starten zu können und ich werde Fotos machen (auch mit zerfledderter Blüte nach der Operation...)

Grüße
Marco

57

Mittwoch, 10. April 2013, 13:13

Vorher-Nachher-Fotos sind sowieso immer toll! Ich freu mich schon und wünsche eine erfolgreiche Selbstbestäubung (auch wenn die Aussicht auf Erfolg wohl eher sehr gering ist - einen Versuch ist es allemal immer wert!).
Danke schonmal für die versprochenen Fotos!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


58

Mittwoch, 10. April 2013, 22:02

auf geht es...

Hier dat Pflänzchen vor der OP:


Und nun beginnt das große Fleddern...


Hier sieht man in der Mitte schon das Ziel des Ganzen...


Und hier der Akt :D


Jetzt heisst es warten, zum Einen auf die anderen beiden Knospen und zum Anderen auf Samenhörner.

Grüße
Marco

59

Mittwoch, 10. April 2013, 22:05

Hallo Marco,
das ist ein echtes Kleinod.
Für das Gelingen der Bestäubung drücke ich beide Daumen.
Es grüßt Josef

60

Mittwoch, 10. April 2013, 22:13

Wow! Zum einen natürlich schon schade um diese herrliche Blüte aber wenn es klappt, dann hat es sich ja auf jeden Fall gelohnt! Tolle Fotos einer tollen Pflanze! Danke! Die Blüte erinnert auch etwas an Cucurbitaceae. Etwas... Nicht dass da plötzlich eine Gurke wächst. ;)
Mit was hast du denn da den Pollen aufgebracht?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher