Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. Mai 2019, 23:03

Echinopsis- und Trichocereus-Hybriden 2019

Jo, hier geht es nun auch los :D
Die Hybriden mit größeren Knospen durften drinnen bleiben. War gut so, bei diesem unbeständigem Wetter.

Den Anfang macht die GS150



gefolgt von Gertrude, welche in diesem Jahr einen ordentlichen pinken Touch hat



und dann noch Sorceress x Spring Symphony



LG
Frauke

2

Montag, 20. Mai 2019, 10:18

Sehr schön Frauke. Meine Pflanzen sind noch lange nicht so weit. Ich war gestern aber bei Frau Oelze in Radeburg, da zeigten schon die Trichocereen ihre herrlich großen, bunten Blüten.

3

Sonntag, 2. Juni 2019, 19:28

Damit Frauke kein Einzelkämpfer bleibt:
»Frank« hat folgende Bilder angehängt:
  • KA.2007.47.FLA.jpg
  • RL.2007.34.FLA.02_1.jpg
  • WH.2005.13.FLA.03_2.jpg
  • WH.2008.21.FLA.01_1.jpg
  • WH.2011.34.FLA (1).jpg
  • WH.2011.34.FLA.02 (3).jpg

4

Montag, 3. Juni 2019, 10:21

Tolle Präsentation, Frank.

5

Montag, 3. Juni 2019, 19:07

Damit Frauke kein Einzelkämpfer bleibt
Da kann ich auch ein wenig mithelfen:

Die diesjährigen wochenlangen Scherenschnitt-Arbeiten sind abgeschlossen
(Ja, Frank, das ist die S. A. ;) – bei mir heißt sie Herzogstadt Sulzbach-Rosenbert Nr. II)



Und zwei andere, von denen mir die dunkelmagenta Blüte sehr gefällt:



Da erscheint die im GWH eingepfercht gebliebene "Kaffee" irgendwie "langweilig" dagegen:

6

Montag, 3. Juni 2019, 19:25

Mit Hybriden habe ich mich schon immer schwer getan. :S

Da sind einerseits diese absolut bewundernswerten Blüten. :thumbup:

Andererseits gilt mein Interesse aber ausschließlich den natürlichen Arten, bei denen ich versuche ein, soweit dies in Kultur möglich ist, naturidentisches Aussehen zu erreichen. :)

Bitte diese Äußerung nicht falsch verstehen, ich freue mich stets über die tollen Blütenfotos eurer Hybriden. :thumbup:

7

Montag, 3. Juni 2019, 19:27

Bei der Ersten stimmt einfach alles, schöne Farbkombination, interessante Blütenblätter und reich blühend. Super.

8

Montag, 3. Juni 2019, 20:00

Die alljährlichen Zickzack-Scheren-Blüten zaubern sogar mir immer wieder ein Lächeln auf die Lippen. Allerdings möchte ich damit Fraukes und Franks Fotos nicht ohne Lob außen vor lassen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Montag, 3. Juni 2019, 22:22

Wenn ich mehr Geduld hätte, würde ich ja in meine roten Blüten auch mal so ein herrliches Muster schnippeln. :D

10

Dienstag, 4. Juni 2019, 00:32

Ich kann dir gerne mal eine Tüte mit den ganzen Ohrwürmern von hier schicken. Die schnippeln auch gerne mal komische Muster in Blüten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Montag, 17. Juni 2019, 16:12

Bei mir war heute Großkampftag angesagt.
»Frank« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eckert-Ka1 (2).jpg
  • KE 96-51 WH 7 (2).jpg
  • MEX.2007.249.FLA.01_3.jpg
  • RL.2005.68.FLA.01_2.jpg
  • RL.2007.21.FLA.01_4.jpg
  • TH.11_3_1.jpg
  • TH_12 (2).jpg
  • WH.2005.33.FLA.02_3.jpg
  • WH.2011.18.FLA.01_2.jpg
  • WH.2011.18.FLA.02_1.jpg

12

Montag, 17. Juni 2019, 19:02

Meine Güte! Zum Glück steh ich nicht auf Hybriden. Glückwunsch zum Festival der Farben!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


13

Dienstag, 18. Juni 2019, 00:18

Wow Frank, was für kräftige Farben :thumbsup: und auch Ingrids Pflanzen würde ich farbmäßig nicht von der Fensterbank schubsen. Allerdings haben mir die Pflanzen alle zu kräftige Dornen.
Ich mag die lieber nackig, hab aber auch welche mit mehr oder weniger großen Dornen und nach der ersten Blüte wird oft aussortiert.

Bei mir wollten sie heute (nee, war schon gestern) auch blühen. Allerdings hatte ich nicht die Zeit, die Pflanzen ins rechte Licht bzw. vor den schwarzen Hintergrund zu rücken, also einfach nur so drauf gehalten.





Die GS50 z.B. hat zwar einen tollen Körper, die Blüte aber ist doch irgendwie :S . Mal sehen, ob die im Herbst wieder mit rein darf.



Mit nicht viel Zeit sieht man auch an den Pflanzen, ich schaffe es nicht mal, die ollen Kindel abzumachen.

LG
Frauke

14

Dienstag, 18. Juni 2019, 10:43

Die GS50 z.B. hat zwar einen tollen Körper, die Blüte aber ist doch irgendwie
Bezüglich der Blüte wäre auch GS08/15 nicht verkehrt. ;) Aber wenn dir die kurze Bedornung so gefällt, dann doch lieber gleich das Original in Form einer artreinen Echinopsis subdenudata inkl. reinweißer Blüten. ;)

Übrigens: Auch nur einfach draufgehalten macht Freude! :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


15

Dienstag, 18. Juni 2019, 14:19

Bei Frank überwiegen die knallbunten Bonbonfarben und bei Samsine die Pastelltöne. Beide haben ihren Reiz!
@Frank
Deine Fotos haben außerdem noch eine super Tiefenschärfe. Wie bekommst du das hin? Beim nächsten Abstecher zu mir machen wir mal einen Fotoworkshop.

16

Dienstag, 18. Juni 2019, 19:03

Ja, die Farben bei Frauke könnten mir auch gefallen, aber auch die dunkle von Ingrid hat was ganz besonderes.
Jens, die Tiefenschärfe täuscht, der Hintergrund ist total unscharf. :D

17

Dienstag, 18. Juni 2019, 23:55

Noch eine kleine Runde:
Die meisten Blüten von gestern waren heute hinüber. Lediglich 'Grüner Nr. 28' hielt bis heute durch, die 'Sechura' machte noch eine Blüte und ganz unten im Regal die 'Sunset' und RP2008-48-03 [GS 219 (Orange Königin) x Nollers Hybride]



Bei den Trichos blüte 'Pisac' und MK2003.38c [Pluto x Orange California].


18

Mittwoch, 19. Juni 2019, 11:03

Sehr schön Frauke. Leider sind die Blüten bei diesem Wetter am nächsten Tag hinüber. War bei mir auch so. Zum Glück haben aber die meisten noch mehrere Knospen, so dass bis in den August hinein noch Blüten zu erwarten sind. Bisher haben auch fast nur die Trichos geblüht, die Echinopsis-Hybriden brauchen noch bis zum Wochenende.

19

Mittwoch, 19. Juni 2019, 23:54

Ja, ein paar Knospen gibt es noch, hoffe, ich vergesse das gießen nicht.
Heute nur wenige Blüten. Die 'Pisac' schob noch eine nach,



dann eine ohne Namen mit keinen Dornen. Körper sieht man kaum, das ist das Hellgrüne unter den Blüten.



Und, hatte ich schon erwähnt, dass ich kurz bedornte Kakteen mag. Keine Ahnung, was mich geritten hat, diesen Kaktus bei mir aufzunehmen :cursing:



Der Kaktus ist 13 cm breit und mit Dornen 23 cm. 55 Millimeter messen die längsten Dornen.

20

Freitag, 21. Juni 2019, 17:19

So, nachdem ich euch mit meinen Tricho-Hybriden genervt habe, kommen einige Echinopsis-Hybriden dran. Die haben dieses Jahr später geblüht als die TH. Eigentlich sollten drei davon für den Fotowettbewerb sein, habe es mir aber dann doch anders überlegt.
»Frank« hat folgende Bilder angehängt:
  • AW.2000.17 (1).jpg
  • FLA.2009.03 (3).jpg
  • GBX.2009.22.FLA.01_3.jpg
  • KE.2011.23.FLA.04_2.jpg
  • OE.2011.34.FLA.01_3.jpg
  • RAB.2007.76.FLA.01 (2).jpg
  • RAB.2007.76.FLA.02 (2).jpg
  • RAB.2008.78.FLA.01_2.jpg
  • WH.2008.44.FLA.01_2.jpg
  • WH.2008.45.FLA.01_1.jpg